Advertisement

Algorithmen

  • Guido Moerkotte
Chapter
  • 20 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 248)

Zusammenfassung

Es ist an der Zeit, die Früchte der theoretischen Überlegungen des vorangegangenen Kapitels zu ernten. Dies wird in der Form mehrerer Algorithmen geschehen, die für eine durch eine Transaktion verursachte Inkonsistenz die möglichen Reparaturvorschläge liefern. Da die Aufgabe relativ komplex ist, wird sie in Teilaufgaben zerlegt; jede Teilaufgabe wird dann von einem Modul abgedeckt. Die Spezifikationen einiger Module orientieren sich an den Ergebnissen des vorangegangenen Kapitels. Um jedoch eine einheitliche Darstellung der Spezifikationen sämtlicher Moduln zu erreichen, werde ich die oben erwähnten Module neu, in einer einheitlichen Sprache formal spezifizieren. Diese Sprache orientiert sich an der für algebraische Spezifikation gebräuchlichen Notation. Einen Gesamtüberblick über das System, ebenso wie die Spezifikationen der Moduln liefert das erste Unterkapitel. Die weiteren Unterkapitel beschäftigen sich mit der Realisierung oder besser Algorithmisierung je eines nicht trivialen Moduls.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Guido Moerkotte
    • 1
  1. 1.Universität KarlsruheKarlsruhe 1Germany

Personalised recommendations