Advertisement

Einleitung

  • Friedrich L. Bauer
  • Martin Wirsing
Chapter
  • 153 Downloads
Part of the Mathematik für Informatiker book series (1211)

Zusammenfassung

Die Aussagenlogik (propositional logic, sentential logic), auch klassische Junktorenlogik genannt, ist die alltägliche, unabdingbare Grundlage jeder „logischen“ Beschäftigung mit sprachlichen Konstrukten, insbesondere mit solchen, die der Informatiker im Zuge der Programmierung von Algorithmen braucht. Wir führen sie zunächst auf „natürliche“ Weise ein. Die dabei entwickelte Formalisierung (‚Aussageformen‘) weist in den nächsten Kapiteln die Aussagenlogik als ein Modell der abstrakten Theorie der Booleschen Verbände aus; ein weiteres, dazu isomorphes Modell betrachtet man in der Schaltalgebra, worauf wir am Rande eingehen. Dieser „Algebra der Logik“ stellen wir in weiteren Kapiteln den Aussagenkalkül (‚Logikkalkül‘) entgegen, der mit Aussageformen als Elementen operiert.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Friedrich L. Bauer
    • 1
  • Martin Wirsing
    • 2
  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenMünchen 2Deutschland
  2. 2.PassauDeutschland

Personalised recommendations