Advertisement

Zusammenfassung

Die Inspektion des Gesichts- und Hirnschädels wird häufig sträflich vernachlässigt. Bei Erkrankungen in diesen Bereichen kann oft mittels der oben erwähnten Untersuchungsmethoden festgehalten werden, zu welchem Organsystem diese krankhaften Veränderungen gehören.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bailey P (1951) Die Hirngeschwülste. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  2. Bleuler M (1968) Bedeutung der modernen Lehre über die Depressionen in der Allgemeinpraxis. Ther Umsch 14Google Scholar
  3. Block M (1967) Wörterbuch der klinischen Neurologie, 2. Aufl. Nordmark Pharma, EinhornGoogle Scholar
  4. Brosner H (1966) Topische und klinische Diagnostik neurologischer Krankheiten. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  5. Dorndorf W (1956) Verlauf und Prognose bei spontanen cerebralen Arterienverschlüssen. Hüthig, HeidelbergGoogle Scholar
  6. Gerlach J, Jensen HP, Koos W, Kaus H (1967) Pädiatrische Neurochirurgie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  7. Huhn A (1965) Die Thrombosen der intracraniellen Venen und Sinus. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  8. Isler W (1958) Akute Hemiplegien und Hemi-Syndrome im Kindesalter. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  9. Jaensch PA, Hollwich F, Láhoda F (1964) Augenheilkunde. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  10. Janz D(1976) Die Epilepsien. Thieme, StuttartGoogle Scholar
  11. Krayenbiehl H, Yasangil G (1958) Das Hirnaneurysma. Documenta Geigy, BaselGoogle Scholar
  12. Láhoda F (1984) Neurologische Untersuchung in der Praxis - Schmerz-Syndrome. Nordmark Pharma, EinhornGoogle Scholar
  13. Leonhardt W (1953) Hirntrauma und extrapyramidale Erkrankungen. Fortschr Neurol Psychiatr 21: 341–354 (Leipzig 1972)Google Scholar
  14. Parsons M (1988) Diagnostische Übungen. Klinische Neurologie. VCH, WeinheimGoogle Scholar
  15. Pharma (Hrsg) (1982) Medicine illustrated, vol 1/2–4. Communication Group, ZürichGoogle Scholar
  16. Quandt J (1969) Die cerebralen Durchblutungsstörungen des Erwachsenen. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  17. Rüben M, Rüben S (1988) Ophthalmologie. VCH, WeinheimGoogle Scholar
  18. Siegfried J (1968) Die Parkinsonsche Krankheit und ihre Behandlung. Springer, WienCrossRefGoogle Scholar
  19. Steinmann B (1955) Die Behandlung der Hemiplegie. Huber, BernGoogle Scholar
  20. Suzuki J, Takaku A (1970) Nonsurgical ireatment of chronic subdural hematoma. J Neurosurg 33: 548–553PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. Toerrem G (1964) Lehrbuch der Neurochirurgie. Volk & Gesundheit, BerlinGoogle Scholar
  22. Tönnes N (1968) Organisation der Behandlung schwerer Schädel-Hirnverletzungen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  23. Walter-Buel H (1951) Die Psychiatrie der Hirngeschwülste. Springer, WienGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Ewald Axt
    • 1
  1. 1.FintelGermany

Personalised recommendations