Advertisement

Aufgaben beim Konstruieren

  • Artur Jung
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Der Ausgangspunkt zur methodischen Behandlung einer Aufgabe ist deren Formulierung /2.1/. Gut formulierte Aufgabenstellungen, die alle notwendigen qualitativen und quantitativen Angaben enthalten, sind bei anspruchsvollen Konstruktionsaufgaben selten. Im üblichen Sprachgebrauch versteht man unter einer Aufgabe einen durch methodische Schrittfolgen lösbaren Sachverhalt, dessen Abarbeitung je nach Komplexität der Aufgabe mehr oder weniger Zeit erfordert. Wesentlich dabei ist, daß die Lösung auf der Grundlage von methodischem Wissen erfolgt und nicht die Überwindung besonderer Schranken erfordert, wie dies z.B. eine Problemlösung notwendig macht. Zur Lösung von Problemen ist die Erfindung neuer Methoden, zumindest die neuartige Anwendung bekannter Methoden gefordert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Bertin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Artur Jung
    • 1
  1. 1.Institut für Konstruktion und Fertigung in der FeinwerktechnikUniversität StuttgartGermany

Personalised recommendations