Advertisement

Die Bedeutung der geometrischen Bestrahlungsparameter für die Lasertherapie am oberen Harntrakt

  • M. Kraus
  • M. Beer
  • E. Bauer
  • D. Jocham
  • W. Permanetter
  • L. Rupprecht
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 40)

Zusammenfassung

Die Laserkoagulation urothelialer Tumoren der Harnblase ist inzwischen ein etabliertes Therapieverfahren. Es liegt daher nahe, dieses Therapiekonzept als organerhaltendes endoskopisches Therapieverfahren auch am oberen Harntrakt anzuwenden. Im Gegensatz zur Laserapplikation an der Harnblase sind Einstrahlwinkel und Bestrahlungsabstand am oberen Harntrakt durch die Anatomie vorgegeben. Ziel der vorliegenden Studie war die quantitative Bestimmung des Einflußes geometrischer Bestrahlungsbedingungen auf die Koagulationstiefe, Koagulationsdurchmesser und Koagulationsvolumen.

Literatur

  1. 1.
    Halldorsson Th (1981) Biophysikalische und apparative Grundlagen der endovesikalen Nd:YAG-Laserapplikation. Urologe A 20: 293–299PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Hofstetter A, Keiditsch E, Schmiedt E, Frank F (1984) Der Neodym-YAG-Laser in der Urologie. Derzeitiger Stand der klinischen Erfahrungen. Fortschr Med 102 (36): 885–890PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Hofstetter A (1986) Treatment of urological tumors by Neo-dymium-YAG laser. Eur Urol (Suppl 1) 12: 21–24PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Keiditsch E (1986) Morphological fundamentals in the treatment of tumors with the Neodymium-YAG laser. Eur Urol (Suppl 1)12:12–16PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Schilling A, Böwering R (1985) Behandlung von oberflächlichen Harnleitertumoren mit dem Neodym-YAG-Laser. Urologe A 24: 313–315PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Stokes LF, Auth DC, Tanaka D, Gray JL, Gulacsik C (1981) Biomedical utility of 1.32 μm Nd:YAG laser radiation. IEEE Trans Biomed Eng BME 28: 297–299CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Treiber H (1981) Lasertechnik. Frech, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • M. Kraus
  • M. Beer
    • 1
  • E. Bauer
  • D. Jocham
  • W. Permanetter
  • L. Rupprecht
  1. 1.Oberarzt der Abteilung UrologieChirurgische UniversitätsklinikHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations