Advertisement

Neurosyphilis bei HIV-Infektion: Unzuverlässige Syphilisserologie?

  • R. Maleßa
  • R. Biniek
  • G. Schwendemann
  • M. Gesemann
  • N. Brockmeyer
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie book series (VDGNEUROLOGIE, volume 5)

Zusammenfassung

Nach amerikanischen Statistiken ist eine aktive Neurosyphilis bei HIV-Infizierten selten. Sie wurde nur in 1–2% der neurologisch symptomatischen HIV-Patienten beobachtet [4]. Andererseits ist bekannt, daß homosexuelle Männer ein erhöhtes Erkrankungsrisiko sowohl für AIDS als auch für Syphilis tragen. Beide Erreger, Treponema pallidum und HIV, beeinträchtigen die zelluläre und humorale Komponente des Immunsystems. Über mögliche Interferenzen ist bislang wenig bekannt. Klinische Beobachtungen sprechen für einen aggressiveren Verlauf einer Neurosyphilis bei HIV-Infizierten [3] und für die Möglichkeit einer Syphilisreaktivierung trotz adäquater Penizillintherapie [1]. Über die Zuverlässigkeit der Syphilisserologie bei gleichzeitiger HIV-Infektion, nach wie vor Grundlage der Diagnose einer Neurosyphilis, ist wenig bekannt. Die Beschreibung eines Falles von seronegativer, sekundärer Syphilis bei einem HIV-Patienten mit Kaposi-Sarkom verdient jedoch Beachtung [2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Berry CD, Hooton TM, Collier AC, Lukehart SA (1987) Neurologic relapse after benzathine penicillin therapy for secondary syphilis in a patient with HIV infection. N Engl J Med 316: 25CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Hicks CB, Benson PM, Lupton GP, Tramont EC (1987) Seronegative secondary syphilis in a patient infected with the human immunodeficiency virus (HIV) with Kaposi sarcoma. Ann Intern Med 107: 492–495PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Johns DR, Tierney M, Felsenstein D (1987) Alteration in the natural history of neurosyphilis by concurrent infection with the human immunodeficiency virus. N Engl J Med 316: 25CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Levy RM, Bredesen DE, Rosenblum ML (1985) Neurological manifestation of the acquired immunodeficiency syndrome (AIDS): Experience at UCSF and review of the literature. J Neurosurg 62: 475–495PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • R. Maleßa
  • R. Biniek
  • G. Schwendemann
  • M. Gesemann
  • N. Brockmeyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations