Advertisement

Einleitung

  • Karl-Heinz Kayser
Part of the ISW Forschung und Praxis book series (ISW, volume 78)

Zusammenfassung

Der Trend im Fertigungsbereich zu immer kleineren Losgrößen fordert eine Flexibilität in allen Teilgebieten der Fertigungstechnik. Dies führt u.a. zu komplizierten Konstruktionen von Fertigungseinrichtungen mit komplizierten kinematischen Abläufen /1/. Mit der Komplexität der Maschine steigt aber auch die Gefahr von Kollisionen mit all ihren Auswirkungen wie Zerstörung oder Beschädigung von Werkzeugen, Werkstücken, Maschinenteilen und Zuführeinrichtungen. Dadurch werden vermeidbare Kosten verursacht, die zum einen durch Reparatur und Erneuerung der beschädigten Teile, aber auch durch die dadurch bedingten, und zum Teil sehr hohen Ausfallzeiten, anfallen. Das gilt insbesondere dann, wenn eine beschädigte Fertigungseinrichtung Bestandteil innerhalb eines verketteten Systems ist.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Kayser

There are no affiliations available

Personalised recommendations