Die empirische Prüfung der Wirksamkeit extramuraler Versorgung

  • Wolfram an der Heiden
  • Bertram Krumm
  • Heinz Häfner
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 56)

Zusammenfassung

Zunächst geht es um den generellen Nachweis der Wirksamkeit ambulanter ärztlicher Behandlung. Extramurale Versorgung soll dem Patienten ein Leben außerhalb des Krankenhauses ermöglichen, ihn in seinen vertrauten sozialen, familiären und sonstigen Beziehungen belassen. Intensivierte extramurale ärztliche Versorgung sollte sich demnach in einer verminderten stationären Behandlungsbedürftigkeit niederschlagen: Wer mehr Kontakte zu ärztlichen Nachsorgeeinrichtungen aufweist, verbringt insgesamt weniger Zeit im Krankenhaus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Wolfram an der Heiden
    • 1
  • Bertram Krumm
    • 1
  • Heinz Häfner
    • 1
  1. 1.Zentralinstitut für Seelische Gesundheit MannheimMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations