Advertisement

Wortstrukturen

  • G. Böhme
Chapter
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Die Entwicklung der Datenverarbeitung seit dem zweiten Weltkrieg hat auch auf die Mathematik unserer Tage entscheidenden Einfluß ausgeübt. Dabei spielen algebraische Verfahren eine besondere Rolle. Während man Aufgaben der klassischen Mechanik und Elektrodynamik mit den Methoden der Differential- und Integralrechnung behandeln konnte, erfordern Probleme der Datenstrukturierung, Systembeschreibung, Informationsumwandlung etc. ganz andere mathematische Hilfsmittel. Sie sind im Vergleich zum Kalkül der Analysis einfacher, ja elementarer Natur, jedoch vielen Lesern ungewohnt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu 2.

  1. 1.
    Birkhoff, G.; Bartee, T.C.: Angewandte Algebra. München, Wien 1973Google Scholar
  2. 2.
    Dorninger, D.; Müller, W.: Allgemeine Algebra und Anwendungen. Stuttgart 1984Google Scholar
  3. 3.
    Lidl, R.: Algebra für Naturwissenschaftler und Ingenieure. Berlin, New York 1975Google Scholar
  4. 4.
    Markov, A.A.: Theory of Algorithms. Übersetzung aus dem Russischen. 4. Auflage, Jerusalem 1971Google Scholar
  5. 5.
    Maurer, H.: Theoretische Grundlagen der Programmiersprachen. Theorie der Syntax. Mannheim 1969Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • G. Böhme

There are no affiliations available

Personalised recommendations