Advertisement

Kompetente gesetzliche Regelung der Leichenschau

  • H. J. Mallach
  • A. Weiser
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Die Leichenschau war seit jeher eine allgemeine Pflicht, damit nicht noch Lebende begraben werden. Aus den Gesellschaftsordnungen der letzten 2 Jahrtausende hat sich sodann die Forderung entwickelt, zwischen natürlichem und nicht natürlichem oder gewaltsamem Tod zu unterscheiden, um im letzteren Fall den Täter einer rechtlichen Untersuchung zuzuführen. Die progressive Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren in der Medizin und die damit verknüpfte zwangsläufige Spezialisierung vieler Ärzte hat die Leichenschau nur noch kompliziert und infolge Unzulänglichkeit vieler Ärzte zu zahllosen Fehldiagnosen geführt. Hierauf weisen mit dem Ziel der notwendigen Abänderung die Entschließung der Generalstaatsanwälte und des Generalbundesanwalts vom 17./18. 5. 1983 und der Beschluß der Justizminister und -Senatoren der Bundesländer vom 16./18. 9. 1986 hin. Aber nicht nur der Medizin, sondern auch der Gesetzgebung haften Mängel an. Der gegenwärtige Rechtszustand ist der einer Rechtszersplitterung: Neben Bundesländern, in denen praktisch kein Leichenschaurecht existiert, gibt es Bundesländer mit durchaus brauchbaren Vorschriften. Gemeinsam ist aber allen Rechtssystemen, daß sie wesentliche Lücken aufweisen. Inhalt und Notwendigkeit zu erlassender Rechtsnormen sollen im folgenden erörtert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahnefeld FW, Mehrkens H-H (1984) Notfallmedizin. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  2. Bachmann W (1971) Zur Praxis der Leichenschau. Bay Ärztebl 26: 180 – 193Google Scholar
  3. Bay. Oberstes Landesgericht: Beschluß vom 21. 8. 1986, BReg. 1 Z 34/86, Ärztliches Zeugnisverweigerungsrecht nach dem Tod des Patienten. Bay Ärztebl 42:749–752 (1987)Google Scholar
  4. Breitfellner G, Bayer P (1980) Der Stellenwert der Autopsie in der heutigen Medizin. Pathologe 2: 1 – 7Google Scholar
  5. Brettel H-F (1982) Medizinische und rechtliche Fragen beim Ausstellen des Leichenschauscheins.Dtsch Ärztebl 79: 36 – 38Google Scholar
  6. Brettel H-F, Wagner H-J (1982) Die Todesursachen-Feststellung bei der Leichenschau. Dtsch Ärztebl 79: 39 – 43Google Scholar
  7. Brinkmann B, Kleiber M, Janssen W (1981) Der unklare Tod. Negative Trends in Rechtspflege und Gesundheitswesen? Pathologe 2: 201 – 207Google Scholar
  8. Dietz O, Arnold J (1982) Gesetz über das Friedhofs- und Leichenwesen (Bestattungsgesetz) in Baden-Württemberg, 2. Aufl. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  9. Drexler H, Staudinger M, Sandritter W (1979) Autopsie und klinische Diagnose. Ein Beitrag zur Qualitätssicherung in der Medizin. Med Welt 30: 1177–1183Google Scholar
  10. Englert N (1979) Todesbegriff und Leichnam als Element des Totenrechts, tuduv-Verlagsgesellschaft, MünchenGoogle Scholar
  11. Eisenmenger W (1986) Leichenschau - gerichtliche Leichenöffnung. Med Welt 37: 219 – 222Google Scholar
  12. Eser A (1985) In Schönke-Schröder, Strafgesetzbuch, hrsg. v. Lenckner T, Cramer P, Eser A, 22. Aufl. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  13. Forster B, Ropohl D (1986) Thanatologie. In:Forster B (Hrsg) Praxis der Rechtsmedizin. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  14. Geerds F (1984) Leichensachen und Leichenschau aus juristischer Sicht. MedR 2: 172 – 177Google Scholar
  15. Gerlach J (1968) Individualtod - Partialtod - Vita reducta. MMW 110: 980 - 983Google Scholar
  16. Gubernatis G (1982) Zur Offenbarungspflicht bei ärztlicher Fehlbehandlung. JZ 37: 363 – 366Google Scholar
  17. Gütgemann A, Käufer C (1969) Zeichen und Zeitpunkt des Todes im Hinblick auf Organtransplantationen. Dtsch Ärztebl 66: 2659 – 2666Google Scholar
  18. Händel K (1970) Neuregelung des Leichenschauwesens in Baden-Württemberg. Med Klin 65:2218– 2223Google Scholar
  19. Händel K (1984) Strafprozeßordnung, 7. Aufl. Kriminalistik-Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  20. Höpker W-W, Burkhardt HU (1984) Unsinn und Sinn der Todesursachenstatistik. Dtsch Med Wochenschr 109: 1269 – 1274CrossRefGoogle Scholar
  21. Jähnke B (1980) In Strafgesetzbuch, Leipziger Kommentar, hrsg. v. Jeschek H-J, Ruß W, Willms G, 10. Aufl. de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  22. Janssen W (1978) Rechtsmedizinische Probleme bei der diagnostischen Tätigkeit des Pathologen. Kunstfehler - Nicht natürlicher Tod. Kriminalistik 32: 5 – 10Google Scholar
  23. Janssen W (1979 a) Praktische und rechtliche Probleme bei der Feststellung des Todes und der Todesart. Hamb Ärztebl 33:286–290Google Scholar
  24. Janssen W (1979b) Definition und Meldung des nicht natürlichen Todes im ärztlichen Bereich. Beitr Gerichtl Med 37: 105 – 108Google Scholar
  25. Janssen W (1984) Rechtsfragen in Verbindung mit Leichenschau, Sektion und bioptischer Diagnostik in der Pathologie, hrsg. von Remmele W, Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  26. Janssen W (1985) Morphologische Beweisführung beim Tod durch äußere Einwirkung. Beitr Gerichtl Med 43: 41 – 47Google Scholar
  27. Janssen W, Naeve W (1975) Der plötzliche Tod aus natürlicher Ursache. In: Mueller B (Hrsg) Gerichtliche Medizin, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  28. Käufer C, Bücheier E (1971) Hirntod und Organtransplantation. Dtsch Med J 22: 185 – 191Google Scholar
  29. Käufer C, Penin H (1968) Todeszeitbestimmung beim dissoziierten Hirntod. Klinische und elektroenze-phalographische Kriterien. Dtsch Med Wochenschr 93: 679–684Google Scholar
  30. Klaiber J (1975) Problematik der ärztlichen Leichenschau nach dem Inkrafttreten der neuen Bestattungsgesetze Baden-Württembergs von 1971. Vergleich der Leichenschaudiagnosen mit Sektionsbefunden. Med. Diss., HeidelbergGoogle Scholar
  31. Kleinknecht T, Meyer K (1985) Strafprozeßordnung, 37. Aufl. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  32. Klingshirn H (1982) Bestattungsrecht in Bayern. Boorberg, MünchenGoogle Scholar
  33. Krösl W, Scherzer E (1973) Die Bestimmung des Todeszeitpunktes. Maudrich, WienGoogle Scholar
  34. Leithoff H, Endris R, Klaiber J (1985) Und noch einmal - Leichenschau und Todesursachenermittlung. Beitr Gerichtl Med 43: 49 – 53Google Scholar
  35. Lenckner T (1985) In Schönke-Schröder, Strafgesetzbuch, hrsg. v. Lenckner T, Cramer P, Eser A, 22. Aufl. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  36. Lippert H-D (1987) Notarztdienst und Leichenschau. Dtsch Med Wochenschr 112: 73 – 75Google Scholar
  37. Lüttger H (1971) Der Tod und das Strafrecht. JR 309 – 315Google Scholar
  38. Meiwald M (1978) Zur Ermittlungspflicht des Staatsanwalts in Todesfällen. NJW 31: 561 – 566Google Scholar
  39. Mallach HJ, Narr H (1980) Notfallarzt und Leichenschau. Dtsch Med Wochenschr 105: 1561 – 1563Google Scholar
  40. Mallach HJ, Spengler B, Spengler H (1978) Vorschläge zur Novellierung der Leichenschaubestimmungen. Med Welt 29: 548 – 551Google Scholar
  41. Mattern R, Jantzen J-P, Rittner C (1987) Kriterien zur sicheren Feststellung des Todes unter Reanimationsbedingungen. Vortrag 66. Jahrestagung der Dtsch. Gesellsch. f. Rechtsmed. in Bonn 1987Google Scholar
  42. Maßhoff W (1968) Zum Problem des Todes. Münch Med Wochenschr 110: 2473 – 2482Google Scholar
  43. Meyer K (1976) In Löwe-Rosenberg, Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz. Großkommentar, 23. Aufl., Bd 1. de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  44. Meyer K (1985) Strafprozeßordnung, Gerichtsverfassungsgesetz, Nebengesetze und ergänzende Bestimmungen, 37. Aufl. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  45. Meyer-Goßner L (1978) In Löwe-Rosenberg, Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz. Großkommentar, 23. Aufl., Bd 2. de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  46. Miltner E (1986) Ärztliche Konflikte bei der Leichenschau im Krankenhaus. Dtsch Med Wochenschr 111: 191 – 195Google Scholar
  47. Missliwetz J (1984) Wiederholung der äußeren Leichenbesichtigung als Hilfsmittel der Befundaufnahme. Aren Kriminol 173: 45 – 49Google Scholar
  48. Mittmeyer H-J (1987) Fehldiagnosen bei der Leichenschau. In: Schrömbgens H-H (Hrsg) Die Fehldiagnose in der Praxis. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  49. Mohr H-J (1981) Medizinische und legislatorische Probleme der inneren Leichenschau. Pathologe 2: 134 – 143Google Scholar
  50. Müller R (1982) In Karlsruher Kommentar zur Strafprozeßordnung und zum Gerichtsverfassungsgesetz, hrsg. von Pfeiffer G. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  51. Müller H (1987) in KMR, Kommentar zur Strafprozeßordnung, neu bearbeitet von Müller H, Sax W, Paulus R. Stand September 1987, Stoytscheff, Frankfurt a.M.Google Scholar
  52. Müller H, Sax W, Paulus R (1987) KMR, Kommentar zur Strafprozeßordnung, begründet von Kleinknecht T, Müller H, Reitberger L, Loseblatt-Ausgabe, Stand Sept. 1987. Stoytscheff, Frankfurt a.M.Google Scholar
  53. Narr H (1985) Ärztliches Berufsrecht, 2. Aufl., 6. Erg.-Lief. April 1985. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  54. Narr H (1987) Ärztliches Berufsrecht, 2. Aufl., 8. Erg.-Lief. Jan. 1987. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  55. Naser G (1980) Angestellter Krankenhausarzt und Leichenschau. Krankenhausarzt 53: 74 – 78Google Scholar
  56. Neuhaus G (1963) Vita redueta. Verh Dtsch Ges Inn Med 69: 16 – 39Google Scholar
  57. Oehmichen M, Saternus K-S (1985) Leichenschau und Todesbescheinigung. Kriminalistik 39: 2 – 5Google Scholar
  58. Opderbecke HW (1986) Natürlicher - nicht natürlicher Tod - ein ungelöstes defmitorisches Problem. In: Heberer G, Opderbecke HW, Spann W (Hrsg) Ärztliches Handeln - Verrechtlichung eines Berufsstandes. Festschrift f. W. Weißauer zum 65. Geburtstag. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  59. Paulus R (1987) in KMR, Kommentar zur Strafprozeßordnung, neu bearbeitet von Müller H, Sax W, Paulus R, Stand September 1987. Stoytscheff-Verlag, Frankfurt a.M.Google Scholar
  60. Penners B-M, Krämer M (1987) Leichenschau - eine Sache des Rettungsarztes? Münch Med Wochenschr 129: 81 – 82Google Scholar
  61. Pfeifer G, Pless V, Ziemann B, Pioch W (1983) Die Dokumentation des klinischen Todes in einer vorläufigen Todesbescheinigung. Anästh Intensivther Notfallmed 18: 91 – 92CrossRefGoogle Scholar
  62. Pioch W (1984) Zur geplanten Neufassung der Todesbescheinigung in Nordrhein-Westfalen. Inform Dtsch Ges Rechtsmed 3: 495 – 496Google Scholar
  63. Pribilla O (1968) Wann kann man frühestens den Totenschein nach Eintritt des Todes ausstellen? Dtsch Med Wochenschr 93: 1213Google Scholar
  64. Pribilla O (1979) Natürlicher und nicht natürlicher Tod in der Anästhesie. Anästh Intensivmed 20: 221 – 224Google Scholar
  65. Pribilla O (1981) Diskussionsbeitrag. In: Opderbecke W, Weißauer W (Hrsg) Forensische Probleme in der Anästhesiologie. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  66. Ramme H, Norpoth T, Mansur AM (1984) Die Todesursache aus klinischer und pathologischanatomischer Sicht. Beitr Gerichtl Med 42: 351 – 353Google Scholar
  67. Saerbeck K (1974) Beginn und Ende des Lebens als Rechtsbegriffe, de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  68. Schleyer F (1968) Aktuelle Fragen der Leichenschau und Leichenöffnung. Dtsch Z Gerichtl Med 62: 155 – 165CrossRefGoogle Scholar
  69. Schmidt E (1957) Lehrkommentar zur Strafprozeßordnung und zum Gerichtsverfassungsgesetz. Vandenhoeck & Rupprecht, GöttingenGoogle Scholar
  70. Schneider V (1981) Leichenschau und Meldepflicht nicht-natürlicher Todesfälle. Kriminalistik 35:282– 289Google Scholar
  71. Schneider V (1987) Die Leichenschau. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  72. Schoreit A (1982) In Pfeiffer G (Hrsg): Karlsruher Kommentar zur Strafprozeßordnung. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  73. Schweitzer I (1986) Zu Problemen von Leichenschau und Totenbescheinigung unter besonderer Berücksichtigung des Strafrechts. Jur. Diss., TübingenGoogle Scholar
  74. Schwerd W (1965) Kritische Bemerkungen zur Leichenschau. Bundesgesundheitsblatt 8: 365 – 368Google Scholar
  75. Schwerd W (1981) Definition und Abgrenzung der Begriffe natürlicher und nichtnatürlicher Tod. In: Opderbecke W, Weißauer W (Hrsg) Forensische Probleme in der Anästhesieologie. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  76. Schwerd W (1986) Kurzgefaßtes Lehrbuch der Rechtsmedizin, 4. Aufl. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  77. Seeger R (1984) Bestattungsrecht in Baden-Württemberg, 2. Aufl. Boorberg, StuttgartGoogle Scholar
  78. Spann W (1979) Die ärztliche Leichenschau. Bayerische Akademie für ärztliche Fortbildung. Bay Ärztebl 34: 136 – 139Google Scholar
  79. Spann W (1982) Überlegungen zur Leichenschau, insbesondere zum Problem der Anhaltspunkte für einen nicht natürlichen Tod. Pathologe 3: 241 – 246Google Scholar
  80. Spann W (1983) Aus neuer Sicht: Feststellung des Todes am Unfallort. Euromedizin 23: 430 – 431Google Scholar
  81. Spann W (1985) Bestattung eines Feten. Dtsch Med Wochenschr 110: 1095Google Scholar
  82. Spann W (1987) Der Ermittler als Anwalt des Verstorbenen. Leichenschau und polizeiliche Nachforschungen. Kriminalistik 41: 586 – 608Google Scholar
  83. Spann W, Liebhardt E, Braun W (1977) Zur Meldepflicht des Pathologen. Vortrag auf der 4. Tagung des Arbeitskreises Süddtsch. Rechtsmed. am 21. 5. 1977 in NürnbergGoogle Scholar
  84. Staak M, Ramme H (1984) Die Obduktion als Instrument der Qualitätskontrolle bei der Feststellung von Todesursachen. Lebensversicherungsmed 36: 205 – 208Google Scholar
  85. Statistisches Bundesamt Wiesbaden (1980) Todesursachen der Gestorbenen. Fehlbildungen bei Geborenen. Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie und Gesundheit, Bd 77. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  86. Tröndle H (1986) Strafgesetzbuch, 43. Aufl. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, MünchenGoogle Scholar
  87. Uetzmann C (1984) Iatrogene Todesfalle. - Rechtsmedizinische Erhebungen unter besonderer Berücksichtigung der Arzthaftung, der Leichenschau und der ärztlichen Meldepflicht. Med. Diss.,HamburgGoogle Scholar
  88. Vock R (1984) Überprüfung von ca. 7000 Todesbescheinigungen. Konsequenzen für die ärztliche Aus- und Fortbildung. Beitr Gerichtl Med 42: 355 – 358Google Scholar
  89. Wagner H-J (1982) Die Todesursachen - Feststellung bei der Leichenschau. Dtsch Ärztebl 79: 39 – 43Google Scholar
  90. Wawersiek J (1970) Kriterien des Todes. Studium Generale 23: 319 – 330Google Scholar
  91. Weigel K (1984) Notarzt - Notfallarzt, reformbedürftige Begriffe. Bay Ärztebl 39: 128 – 129Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • H. J. Mallach
  • A. Weiser

There are no affiliations available

Personalised recommendations