Advertisement

Literatur

  • Norbert Leygraf
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 53)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alber K (1981) Zur Anwendung psychotroper Medikamente in britischen Gefängnissen. ZfStrVo 30:337–343Google Scholar
  2. Albrecht P-A (1977) Zur sozialen Situation entlassener ‘Lebenslänglicher’. Otto Schwartz & Co., GöttingenGoogle Scholar
  3. Albrecht P-A (1978) Aspekte des Maßregelvollzuges im psychiatrischen Krankenhaus. MschrKrim 61:104–126Google Scholar
  4. Ametang M (1986) Sozial abweichendes Verhalten. Entstehung — Verbreitung — Verhinderung. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris TokyoGoogle Scholar
  5. Amon (1896) Die Geisteskranken im Zuchthaus Kaisheim. Friedreich’s Blätter f gerichtl Med 47:220–448Google Scholar
  6. Aschaffenburg G (1900) Über gefährliche Geisteskranke. Allg Ztschr Psychiat 57:138–142Google Scholar
  7. Aschaffenburg G (1902) Die Unterbringung geisteskranker Verbrecher. Centralbl Psychiat u Nervenheilk 25:289–305Google Scholar
  8. Aschaffenburg G (1912) Die Sicherung der Gesellschaft gegen gemeingefährliche Geisteskranke. Guttenberg, BerlinGoogle Scholar
  9. Athen D (1985) Zur gegenwärtigen Situation der Behandlung psychisch kranker Rechtsbrecher. MschrKrim 68:34–42Google Scholar
  10. Baur FR (1984) Anmerkungen zum gegenwärtigen Zustand des Maßregelvollzuges — Größenordnungen, Zuständigkeiten, Organisation, Defizite. In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S.17–43. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  11. Benjamin D, Fränkel F (1930) Alkoholismus und Kriminalität. MschrKrim 21:705–713Google Scholar
  12. Benthner H (1974) Die Resozialisierbarkeit der nach §42b StGB seit 1945 im LKH Neustadt untergebrachten männlichen Sexualdelinquenten. Dissertation, KielGoogle Scholar
  13. Berckhauer F, Hasenpusch B (1982a) Legalbewährung nach Strafvollzug. Zur Rückfälligkeit der 1974 aus dem niedersächsischen Strafvollzug Entlassenen. In: Schwind H-D, Steinhilper G (Hrsg): Modelle zur Kriminalitätsvorbeugung und Resozialisierung. Beispiele praktischer Kriminalpolitik in Niedersachsen. S 281–333. Kriminalistik Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  14. Berckhauer F, Hasenpusch B (1982b) Rückfälligkeit entlassener Strafgefangener. Zusammenhänge zwischen Rückfall und Bildungsmaßnahmen im Vollzug. MschrKrim 65:318–334Google Scholar
  15. Bergener M (1981) Gegenwärtige Situation und künftige Perspektiven der Behandlung und Rehabilitation psychisch kranker Rechtsbrecher. In: Bergener M (Hrsg): Psychiatrie und Rechtsstaat. S 172–188. Luchterhand, Neuwied und DarmstadtGoogle Scholar
  16. Bergener M, Engels G, Köster H (1974) Zur künftigen Versorgung psychisch kranker Rechtsbrecher. Psychiat Prax 1:231–242Google Scholar
  17. Bergh, W van den, Courth-van den Plaats L, Niemantsverdriet JR (1983) Die Behandlung psychisch gestörter Straftäter in der van der Hoeven Kliniek in Utrecht. In: Driebold R (Hrsg): Strafvollzug. Erfahrungen, Modelle, Alternativen. S.153–165. Vandenhoeck & Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  18. Bericht über die Lage der Psychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland — Zur psychiatrischen und psychotherapeutisch/psychosomatischen Versorgung der Bevölkerung. Deutscher Bundestag — Drucksache 7/4200 (“Psychiatrie-Enquete”)Google Scholar
  19. Berthold HR (1964) Zur Frage des Vollzuges und der Dauer der Unterbringung sowie zur Frühentlassung straffällig gewordener Geisteskranker. In: Szewczyk H (Hrsg): Die Gerichtspsychiatrie in der neuen Rechtspflege. Bericht über das Symposium ’Über aktuelle Fragen der Gerichtspsychiatrie’ (8. und 9. März 1963 Charité zu Berlin). S 111–116. VEB Fischer, JenaGoogle Scholar
  20. Binsack H (1973) Längsschnittuntersuchungen bei nach § 42b untergebrachten männlichen Anstaltspatienten. Dissertation, Frankfurt/M.Google Scholar
  21. Bischof HL (1982) Die Auswirkungen des neuen Strafrechts auf die Unterbringungsmodalitäten im psychiatrischen Krankenhaus. In: Laux G, Reimer F (Hrsg): Klinische Psychiatrie. Tendenzen, Ergebnisse, Probleme und Aufgaben heute. S 306–313. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  22. Bischof HL (1985a) Todesfälle im Vollzug der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Psychiat Prax 12:84–89Google Scholar
  23. Bischof HL (1985b) Exkulpation und Dekulpation im Unterbringungsverfahren (§ 63 StGB) unter besonderer Berücksichtigung der Provenienz der Gutachter. MschrKrim 68:148–156Google Scholar
  24. Bischof HL (1985c) Behandlungsdauer strafrechtlich Untergebrachter im psychiatrischen Krankenhaus. MschrKrim 68:29-MGoogle Scholar
  25. Bischof HL (1986a) Medizinische und medizinfremde Einflüsse auf bestimmte Variable der strafrechtlichen Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. MschrKrim 69:85–95Google Scholar
  26. Bischof HL (1986b) Straffälligkeit Untergebrachter während des Maßregelvollzugs im psychiatrischen Krankenhaus (§ 63 StGB) - Ein Beitrag zur Gratwanderung zwischen Besserung und Sicherung. Psychiat Prax 13:88–93Google Scholar
  27. Bischof HL (1987) Zum weiteren Verbleib strafrechtlich Untergebrachter im psychiatrischen Krankenhaus nach Aussetzung des Maßregelvollzugs. Forensia 8:103–112Google Scholar
  28. Blau G (1984) Schuld und Gefährlichkeit des psychisch abnormen Täters. Strafrechtsgeschichtliche, kriminologische und rechtsvergleichende Aspekte In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S 1–16. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  29. Bleuler E (1904/05) Zur Behandlung Gemeingefährlicher. MschrKrim 1:92–99Google Scholar
  30. Bäcker F, Weig W (1980) Untersuchung zu Grund und Dauer der Unterbringung psychisch kranker Rechtsbrecher. In: Lungershausen E, Wörtz R (Brag): Zeitfragen der Psychiatrie. Referate der Jahresversammlung der Bayrischen Nervenärzte 1979. S 74–91. Günzburger Schriften zur Klinischen PsychiatrieGoogle Scholar
  31. Böhrsch N (1927) Der Freiheitsentzug als sichernde Maßregel im tschechoslowakischen Strafgesetzentwurf. MschrKrim 18:476–480Google Scholar
  32. Böker W, Häfner H (1973) Gewalttaten Geistesgestörter. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  33. Bojanovsky J, Moschel G (1981) Kriminalitätsraten westdeutscher Großstädte. MschrKrim 63:18–29Google Scholar
  34. Brauneck AE (1961) Die Entwicklung jugendlicher Straftäter. HamburgGoogle Scholar
  35. Bromberg R (1927) Die niederländischen Gesetzesbestimmungen gegen anomale Kriminelle. MschrKrim 18:480–484Google Scholar
  36. Bürger-Prinz H, Lewrenz H (1961) Die Alterskriminalität. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  37. Burghardt A, Rasch W (1985) Ausgrenzung der psychisch kranken Straftäter in Sonderkliniken — Ende des Abschiebespiels? Psychiat Prax 12:73–77Google Scholar
  38. Ciompi L (1984) Zum Einfluss sozialer Faktoren auf den Langzeitverlauf der Schizophrenie. Schweizer Archiv f Neurologie Neurochirurgie u Psychiatrie 135:101–113Google Scholar
  39. Creutz W (1939) Psychiatrische Erfahrungen mit §§ 42b und 42c des Gesetzes gegen gefährliche Gewohnheitsverbrecher und über Maßregeln der Sicherung und Besserung vom 24.11.33. Allg Z Psychiat 111:137–168Google Scholar
  40. Delaquis E (1927) Die Verwahrung von Gewohnheitsverbrechern nach den kantonalen Rechten der Schweiz. MschrKrim 18:468–475Google Scholar
  41. Dilling H, Weyerer S (1978) Epidemiologie psychischer Störungen und psychiatrischer Versorgung. Urban & Schwarzenberg, München Wien BaltimoreGoogle Scholar
  42. Dünkel F (1979) Sozialtherapeutische Behandlung und Rückfälligkeit in Berlin-Tegel. MschrKrim 62:322–337Google Scholar
  43. Dünkel F (1980) Legalbewährung nach sozialtherapeutischer Behandlung. Duncker und Humblot, BerlinGoogle Scholar
  44. Ehret A (1977) Stations-bzw. Therapiekonzept einer forensisch-psychiatrischen Station eines Psychiatrischen Krankenhauses: Organisatorische Gesichtspunkte. MschrKrim 60:297–303Google Scholar
  45. Ehrhardt HE (1969) Zur Reform von Maßregelrecht und Maßregelvollzug. Fortschr Neurol Psychiat 37:660–677Google Scholar
  46. Eickhoff R (1987) Die Benachteiligung des psychisch kranken Rechtsbrechers im Strafrecht. NStZ 7:65–67Google Scholar
  47. Eickmann F (1984) Psychologisch-pädagogische Behandlungskonzepte bei psychisch kranken Straftätern. In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S 58–76. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  48. Elliot D, Ageton SS (1980) Reconciling Race and Class Differences in Self-Reported and Official Estimates of Delinquency. Am Soc R45:95–110Google Scholar
  49. Ernst K (1981) Praktische Klinikpsychiatrie für Ärzte und Pflegepersonal. Springer, Berlin, Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  50. Exner (1939) Erfahrungen mit den Maßregeln der Sicherung und Besserung, die eine Freiheitsbeschränkung beinhalten. In: Arbeitsbericht über die 1. Sitzung der Deutschen Strafrechtsgesellschaft am 28. und 29.10.1938 in München. S 91–107. de Gruyter & Co., BerlinGoogle Scholar
  51. Fallada H (1959) Der Trinker. Rowohlt, Reinbek bei HamburgGoogle Scholar
  52. Fankhauser (1986) Wohin mit psychisch kranken Rechtsbrechern? MschrKrim 69:130–138Google Scholar
  53. Faris REL, Dunham HW (1939) Mentais disorders in urban areas. Chicago Univ., ChicagoGoogle Scholar
  54. Fehlow P (1980) Zur Persönlichkeit des Notzuchtstraftäter. Psychiat Neurol med Psychol 32:164–169Google Scholar
  55. Fenn R (1981) Kriminalprognose bei jungen Straffälligen. In: Kaiser G (Hrsg): Probleme der kriminologischen Prognoseforschung nebst einer Untersuchung zur Prognosestellung von Jugendrichtern und Jugendstaatsanwälten. Kriminologische Forschungsberichte aus dem Max-Plank-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Band 5., FreiburgGoogle Scholar
  56. Feuerlein W (1967) Der Alkoholismus in sozialpsychiatrischer Sicht. Med Klin 23:922–926Google Scholar
  57. Flügge (1904/05) Einiges aus der Abteilung für irre Verbrecher in Düren. MschrKrim 1:349–357Google Scholar
  58. Foerster K (1986) Die Forensische Psychiatrie an den Universitäten in der Bundesrepublik, in Österreich und in der Schweiz. In: Pohlmeier H, Deutsch E, Schreiber HL (Hrsg): Forensische Psychiatrie heute. Ullrich Venzlaff zum 65. Geburtstag. S 329–335. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris TokyoGoogle Scholar
  59. Forensische Psychiatrie im Hochschulbereich. Stellungnahme des Ständigen Arbeitskreises der für die Psychiatrie zuständigen Referenten des Bundes und der Länder (1987). Spektrum 16:33–35Google Scholar
  60. Frisch W (1982) Das Marburger Programm und die Maßregeln der Besserung und Sicherung. ZStW 94:565–598CrossRefGoogle Scholar
  61. Frisch W (1983) Prognoseentscheidungen im Strafrecht. Deckers, Heidelberg HamburgGoogle Scholar
  62. Füllgraf G, Barbey I (Hrsg) (1978) Stereotaktische Hirnoperationen bei abweichendem Sexualverhalten. Abschlußbericht der Komission beim Gesundheitsamt. (BGA-Berichte 3/1978). Reimer, BerlinGoogle Scholar
  63. Gabbert T (1987) Rehabilitationsergebnisse mit offenem und teilstationärem Maßregelvollzug. Forensia 8:81–89Google Scholar
  64. Garfinkel H (1956) Conditions of successful degradation ceremonies Am J Sociol 61:420–424CrossRefGoogle Scholar
  65. Gibson L, Linden R, Johnson S (1980) A Situational Theory of Rape. Can J Crim 22:51–65Google Scholar
  66. Gipser D (1981) Kriminalität der Frauen und Mädchen. In: Schneider HJ (Hrsg): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts; Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Deliquenz und Gesellschaft. S 437–451. Kindler, ZürichGoogle Scholar
  67. Glueck S, Glueck E (1950) Unraveling juvenile delinquency. Harvard University Press, Cambridge MassGoogle Scholar
  68. Glueck S, Glueck E (1959) Predicting delinquency and crime. Harvard University Press, Cambridge MassGoogle Scholar
  69. Glueck S, Glueck E (1968) Delinquents and non-delinquents in perspective. Harvard University Press, Cambridge MassGoogle Scholar
  70. Göppinger H (1980) Kriminologie. Beck, MünchenGoogle Scholar
  71. Göppinger H (1983) Der Täter in seinen sozialen Bezügen. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioCrossRefGoogle Scholar
  72. Goffman E (1961) Asylums. Esseays on the social situation of mental patients and other inmates. Anchor Books, Doubleday & Co., Garden-City New YorkGoogle Scholar
  73. Goldberg EM, Morrison SL (1963) Schizophrenia and social class. Brit J Psychiat 109:785PubMedCrossRefGoogle Scholar
  74. Goll A (1927) Sicherungsmaßnahmen in Dänemark. MschrKrim 18:484–502Google Scholar
  75. Goydke R, Specht F (1976) Intelligenzstruktur bei jugendlichen mit dissozialem Verhalten. Z Kinder-Jugendpsychiat 4:3–24Google Scholar
  76. Gretenkord L (1981) Mehrdimensionale Therapie eines Sexualdelinquenten in einer forensischen Klinik. MschrKrim 64:353–361Google Scholar
  77. Gretenkord L, Heinz G (1983) Auftrag und Leistung der Klinik für gerichtliche Psychiatrie Haina. In: Heinemeyer W, Pünder T (Hrsg): 450 Jahre Psychiatrie in Hessen. S 383–394. Etwert, MarburgGoogle Scholar
  78. Gretenkord L, Lietz J (1983) Zur Entwicklung des Maßregelvollzuges (§ 63 StGB) in Hessen. MschrKrim 66:376–388Google Scholar
  79. Gross A (1969) Statistische Untersuchungen an langjährig nach § 42b StGB untergebrachten Schizophrenen. Dissertation, GöttingenGoogle Scholar
  80. Gruhle HW (1953) Die Unterbringung psychopathischer Verbrecher. MschrKrim 36:6–10Google Scholar
  81. Gruillich (1927) Der Gewohnheitsverbrecher nach dem Entwurfe des neuen Strafgesetzbuchs. MschrKrim 18: 671–678Google Scholar
  82. Grunau T (1975) Grundlagen des Strafvollzugs. In: Sieverts R, Schneider HJ (Hrsg): Handwörterbuch der Kriminologie, Bd. III. de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  83. Gunn J (1977) Criminal behavior and mental disorder. Brit J Psychiat 130:317–329PubMedCrossRefGoogle Scholar
  84. Guth W (1983) Untersuchungen zur Situation der psychisch kranken Rechtsbrecher in Deutschland. Psychiat Prax 10:165–169Google Scholar
  85. Häfner H, Reimann R, Immich H, Martini H (1969) Inzidenz seelischer Erkrankungen in Mannheim 1965. Social Psychiatry 4:126–135CrossRefGoogle Scholar
  86. Häger-Hofferberth J (1976) Die Unterbringung nach § 42b StGB. Eine Untersuchung der in West-Berlin Untergebrachten und ihre Behandlung. Dissertation, BerlinGoogle Scholar
  87. Haisch EO (1965) § 42b StGB - Erfahrungen aus der Sicht des Krankenhauspsychiaters. NJW 18:330–332Google Scholar
  88. Hanefeld B (1978) Soziale Schicht und Kriminalität. MschrKrim 61:159–165Google Scholar
  89. Harbordt S (1967) Die Subkultur des Gefängnisses. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  90. Heim E (1985) Praxis der Milieutherapie. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  91. Heim N (1980) Die Kastration und ihre Folgen bei Sexualstraftätern. Otto Schwartz & Co., GöttingenGoogle Scholar
  92. Heinmüller D (1982) Katamnestische Untersuchungen an Patienten im psychiatrischen Maßregelvollzug. Dissertation, GöttingenGoogle Scholar
  93. Heinz G (1982) Fehlerquellen forensisch-psychiatrischer Gutachten. Kriminalistik Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  94. Heinz G (1986) Grundlagen und Praxis des Maßregelvollzugs. Tagungsbericht: Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenheilkunde (DGPN) in Bayreuth, 2.-4.10.1986. Zbl Neuro 245:664–665Google Scholar
  95. Hilbers M, Lange W (1973) Abkehr von der Behandlungsideologie. Krim J 5:52–59Google Scholar
  96. Hippius H, Lauter H (Hrsg) (1976) Standorte der Psychiatrie. Zum Selbstverständnis einer angefochtenen Wissenschaft. Urban & Schwarzenberg, München Wien BaltimoreGoogle Scholar
  97. Hoekstra RC (1979) Entwicklung und Behandlungsergebnisse der Dr. S van Mesdag Klinik in Groningen. MschrKrim 62:91–98Google Scholar
  98. Hoffmann H, Feest J (1986) Die “Wende” im Maßregelrecht? Anmerkungen zur Neuregelung der §§ 67 ff. StGB. Recht & Psychiatrie 2:62–65Google Scholar
  99. Hollingshead AB, Redlich FC (1967) Social Class and Mental Illness. 3. Aufl. Wiley & Sons, New York London SydneyGoogle Scholar
  100. Horstkotte H (1986) Strafrechtliche Fragen zur Entlassungspraxis nach § 67d Abs. 2 StGB. MschrKrim 69:332–341Google Scholar
  101. Huber G, Gross G, Schüttler R (1979) Schizophrenie — Eine verlaufs- und sozialpsychiatrische Langzeitstudie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  102. Hügel CM, Hupe M (1984) Probleme und Perspektiven der Sozialarbeit in der forensischen Psychiatrie. In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregeivollzuges. S 77–95. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  103. Härten F (1937) Die ersten hundert auf Grund des Gesetzes vom 24.11.33 in der Westfälischen Provinzial- Heilanstalt Eickelborn untergebrachten geistig abnormen Rechtsbrecher. Allg Z Psychiat 106:255–338Google Scholar
  104. Jäger H (1977) Sozialtherapie auf psychoanalytischer Grundlage. MschrKrim 60:205–218Google Scholar
  105. Jakobsen H-F (1984) Strafvollstreckung zwischen Gefängnis und Psychiatrie. Ist Führungsaufsicht neu und sinnvoll? MschrKrim 67:254–265Google Scholar
  106. Jessor R, Graves TD, Hanson RC, Jessor SL (1968) Society, Personality, and Deviant Behavior. New York Chicago San Franzisko Toronto LondonGoogle Scholar
  107. Keller U (1969) Praxis und Erfolg der Unterbringung seelisch gestörter Patienten nach § 42b und § 42c StGB. Dissertation, FreiburgGoogle Scholar
  108. Kerner HJ (1981) Kriminalitätsverlauf und -Struktur in der Bunderepublik Deutschland. In: Schneider HJ (Hrsg): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts; Band XIV. Auswirkungen auf die Kriminologie. Delinquenz und Gesellschaft. S 274–285. Kindler, ZürichGoogle Scholar
  109. Kleining G, Moore H (1968) Soziale Selbsteinstufung (SSE). Kol Ztsch Sozio! Soz Psychol 20:502–552Google Scholar
  110. Kockott G (1983) Die Behandlung sexueller Delinquenz mit Antiandrogenen. Psychiat Prax 10:158–164Google Scholar
  111. Köster H (1987) Strategien in der Behandlung psychisch kranker Rechtsbrecher. Maßregelvollzug in einer neuen Klinik für forensische Psychiatrie. MschrKrim 70:111–117Google Scholar
  112. Kröncke G (1984) Wo das Leben versickert. Das Schicksal psychisch kranker Straftäter. Süddeutsche Zeitung Nr. 9 vom 12.1.1984Google Scholar
  113. Kroiß H, Witti J (1974) Die bayrischen Überlegungen zur Schaffung einer Sondereinrichtung für Personen, die sich derzeit noch aufgrund strafgerichtlicher Entscheidung in den psychiatrischen Krankenhäusern der Bezirke befinden. Psychiat Prax 1:243–248Google Scholar
  114. Kunze H (1981) Psychiatrische Übergangseinrichtungen und Heime. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  115. Kusserow R (1984) Endstation Eickelborn — Wo psychisch kranke Gewaltverbrecher mehr verwahrt als behandelt werden. Stern, Heft Nr. 40 vom 27.9.84Google Scholar
  116. Lamott F (1982) Zur Heilungsideologie des Strafvollzugs. KJ 15:79–87Google Scholar
  117. Lange E (1963) Der gemäß § 42b StGB untergebrachte Patient, die Bedingungen seiner Rehabilitation und die Sicherung der Offentlichkeit. Psychiat Neurol med Psychol 15:166–174Google Scholar
  118. Lange E (1964) Maßnahmen der Sicherung und Besserung (die “Heil und Pflegeanstalt”, die “Trinkerheilstätte”, das “Arbeitshaus”). In: Szewczyk H (Hrsg): Die Gerichtspsychiatrie in der neuen Rechtspflege. Bericht über das Symposium ’Über aktuelle Fragen der Gerichtspsychiatrie’ (8. und 9. März 1963 Charité zu Berlin). S 95–99. VEB Fischer, JenaGoogle Scholar
  119. Laschet U (1972) Schering-Symposium über Sexualdeviationen und ihre medikamentöse Behandlung. Pergamon, OxfordGoogle Scholar
  120. Last G (1969) Zur Anwendung des § 42 StGB. NJW 22:1558–1562Google Scholar
  121. Leferenz H (1972) Die Kriminalprognose. In: Göppinger H, Witter H (Hrsg): Handbuch der forensische Psychiatrie. Band 2. S 1347–1384. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  122. Lempp R (1978) Frühkindliche Hirnschädigung und Neurosen. 3. Aufl. Huber, Bern StuttgartGoogle Scholar
  123. Lewenstein H (1959) Die Auswirkungen des Gesetzes vom 24.11.33 “gegen gefährliche Gewohnheitsverbrecher und über die Maßregeln der Sicherung und Besserung” und die Strafrechtsreform. In: Abt. für Gesundheitspflege des Landschaftsverbandes Rheinland (Hrsg): 1. Ärztl. Fortbildungstagung d. Landschaftsverbandes Rheinland 1959. S 23–31. hektog., DüsseldorfGoogle Scholar
  124. Leyer E, Riedell H (1969) Die Beziehungen zwischen Familie, Patient und Klinik bei der stationären psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung. Social Psychiatry 4:69–75CrossRefGoogle Scholar
  125. Leygraf N (1984) Zur aktuellen Praxis des psychiatrischen Maßregelvolizugs am Beispiel des Bundeslandes Hessen. Forensia 5:89–102Google Scholar
  126. Leygraf N (1987) Alkoholabhängige Straftäter. Zur Problematik der Unterbringung nach 64 StGB. Fortschr Neural Psychiat 55:231–237CrossRefGoogle Scholar
  127. Leygraf N, Heinz G (1984) Stationäre psychiatrische Behandlung psychisch kranker Straftäter. In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S 44–57. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  128. Lietz J, Gretenkord L (1985) Lockerungen und Urlaube nach dem Hessischen Maßregelvollzugsgesetz. MschrKrim 68:229–237Google Scholar
  129. Liszt von F (1904/05a) Schutz der Gesellschaft gegen gemeingefährliche Geisteskranke und vermindert Zurechnungsfähige. MschrKrim 1:8–15Google Scholar
  130. Liszt von F (1904/05b) Die Verwahrung gemeingefährlicher Geisteskranker und vermindert Zurechnungsfähiger. MschrKrim 1:242–244Google Scholar
  131. Malzberg B (1964) Marital status and the incidence of mental disease. Int J Social Psychiatry 10:19–26CrossRefGoogle Scholar
  132. Mauch G, Mauch R (1971) Sozialtherapie und die sozialtherapeutische Anstalt. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  133. “Mauersegler” — Hauszeitung des Nds. LKH Moringen (1984) 2: Heft 2Google Scholar
  134. Mauz G (1984/52) “Wie man sich fühlt, wenn man kastriert ist” Der Spiegel Nr. 52 vom 241–284.Google Scholar
  135. Mauz G (1986/5) “Ein unheimlicher Eindruck” Der Spiegel Nr. 5 vom 27–186.Google Scholar
  136. McClintock FH (1970) The Dark Figure. In: Council of Europe (Hrsg): Collected Studies in Criminological Research. Band 5. S 7–34. StraßburgGoogle Scholar
  137. McCord J (1980) Some Child-Rearing-Antecedents of Criminal Behavior in Adult Men. Yearbook II 2:688–693Google Scholar
  138. Meggendorfer F (1940) Gesetz gegen gefährliche Gewohnheitsverbrecher, Maßregeln der Sicherung und Besserung. Fortschr Neurol Psychiat 12:140–164Google Scholar
  139. Merton RK (1949) Social Therory and Social Structure. The Free Press, New YorkGoogle Scholar
  140. Monahan J (1978) Prediction Research and the Emergency Commitment of Dangerous Mentally Ill Persons: A Reconsideration. Am J Psych 135:198–201Google Scholar
  141. Monahan J (1984) The prediction of violent behavior: Toward a second generation of theory and policy. Am J Psych 141:10–15Google Scholar
  142. Moore H, Kleining G (1960) Das soziale Selbstbild der Gesellschaftsschichten in Deutschland. Kol Ztsch Soziol Soz Psychol 12:86–119Google Scholar
  143. “Moringen”. Hrsg: Nds. Landeskrankenhaus Moringen, September 1984Google Scholar
  144. Moser T (1971) Repressive Kriminalpsychiatrie. Suhrkamp, Frankfurt (Main)Google Scholar
  145. Moser T (1980) Jugendkriminalität und Gesellsçhaftsstruktur. Fischer, Frankfurt (Main)Google Scholar
  146. Müller C (1981) Psychische Erkrankungen und ihr Verlauf sowie ihre Beeinflussung durch das Alter. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  147. Müller-Dietz H (1983a) Maßregelvollzugsgesetze in der Bundesrepublik Deutschland. Forensia 4: 117–133Google Scholar
  148. Müller-Dietz H (1983b) Rechtsfragen der Unterbringung nach § 63 StGB. NStZ 3: 145–152 u. 203–207Google Scholar
  149. Müller HU (1980) Zur Diagnose von Diagnosen. Eine epidemiologische und ökologische Untersuchung psychiatrischer Krankenhausdiagnosen. Dissertation, WuppertalGoogle Scholar
  150. Müller H-W, Hadamik W (1966) Die Unterbringung psychisch abnormer Rechtsbrecher. Nervenarzt 37:67–76PubMedGoogle Scholar
  151. Nedopil N (1986) Kriterien der Kriminalprognose bei psychiatrischen Gutachten. Eine Bestandsaufnahme aufgrund praktischer Erfahrungen. Forensia 7:167–183Google Scholar
  152. Odegärd O (1971) Hospitalized psychoses in Norway: Time trends 1926–1965. Social Psychiatry 6:53–58CrossRefGoogle Scholar
  153. Peters D (1973) Richter im Dienst der Macht. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  154. Peters K (1985) Die Stellung des Arztes in dem forensisch-psychiatrischen Krankenhaus. In: Gössel KH, Kauffmann H (Hrsg): Strafverfahren im Rechtsstaat. Festschrift für Theodor Kleinknecht zum 75. Geburtstag. S 341–353. Beck, MünchenGoogle Scholar
  155. Pfäfflin F (1978) Vorurteilsstruktur und Ideologie psychiatrischer Gutachten über Sexualstraftäter. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  156. Pittrich W et al (1985) Thesen zur Behandlung und Rehabilitation psychisch Kranker im Maßregelvollzug. Spektrum 14:311–314Google Scholar
  157. Quensel E (1984) Kritische Betrachtungen zur Behandlung im Strafvollzug. In: Eisenbach-Stangl I, Stangl W (Hrsg): Grenzen der Behandlung. S 103–120. Westdeutscher Verlag, OpladenGoogle Scholar
  158. Quensel S (1970) Wie wird man kriminell? Verlaufsmodell einer fehlgeschlagenen Interaktion zwischen Delinquenten und Sanktionsinstanz. Kritische Justiz 3:377–382Google Scholar
  159. Quinsey VL (1979) Assessments of the dangerousness of mental patients held in maximum security. lnt J Law Psychiat 2:389–406CrossRefGoogle Scholar
  160. Rasch W (1967) Schuldfähigkeit. In: Ponsold A (Hrsg): Lehrbuch der Gerichtlichen Medizin. Für Mediziner und Juristen. S 55–89. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  161. Rasch W (1969) Unterbringung und Behandlung psychopathischer Rechtsbrecher. Kriminalistik 23: 181–186Google Scholar
  162. Rasch W (1973a) Sozialtherapie aus forensisch-psychiatrischer Sicht. Almanach. Klett, StuttgartGoogle Scholar
  163. Rasch W (1973b) Organisatorische Sicherung sozialtherapeutischer Orientierung. das Dürener Modell. KrimJ 5:3–15Google Scholar
  164. Rasch W (1974) Formaler Aufbau und organisatorisches Grundkonzept der Modellanstalt Düren. MschrKrim 57:27–41Google Scholar
  165. Rasch W (1975) Tötungsdelikte, nicht fahrlässige. Forensisch-psychiatrischer Beitrag. In: Sieverts R, Schneider HJ (Hrsg): Handwörterbuch der Kriminologie. S 353–398. De Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar
  166. Rasch W (1982a) Angst vor der Abartigkeit. Über einen schwierigen Begriff der §§ 20,21 StGB. NStZ 2:177–182Google Scholar
  167. Rasch W (1982b) Richtige und falsche psychiatrische Gutachten. Anmerkungen zu dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster vom 28.10.1981 zur Tätigkeit des Gerichtsärztlichen Ausschusses Nordrhein-Westfalen. MschrKrim 65:257–269Google Scholar
  168. Rasch W (1983) Zur Zuordnung der psychiatrisch-psychologischen Diagnosen zu den vier psychischen Merkmalen der §§ 20,21 StGB. Psychiat Prax 10:170–176Google Scholar
  169. Rasch W (1984a) Krank und/oder kriminell? MaBregelvollzug in Westfalen-Lippe. Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg) — Pressestelle MünsterGoogle Scholar
  170. Rasch W (1984b) Zur Praxis des Massregelvollzugs. Verhalten in der Institution als Basis der Prognosebeurteilung. In: EisenbachStangl I, Stangl W (Hrsg): Grenzen der Behandlung. Soziale Kontrolle und Psychiatrie. S 128–138. Westdeutscher Verlag GmbH, OpladenGoogle Scholar
  171. Rasch W (1985) Die Prognose im Maßregelvollzug als kalkuliertes Risiko. In: Schwind HD (Hrsg): Festschrift für Günter Blau zum 70. Geburtstag. S 309–325. De Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar
  172. Rasch W (1986a) Die Unterbringungsvoraussetzungen nach § 64 StGB. Psychiat Prax. 13:81–87Google Scholar
  173. Rasch W (1986b) Forensische Psychiatrie. Kohlhammer, Stuttgart Berlin Köln MainzGoogle Scholar
  174. Rasch W, Kühl K-P (1978) Psychologische Befunde und Rückfälligkeit nach Aufenthalt in der sozialtherapeutischen Modellanstalt Düren. BewHi 25:44–57Google Scholar
  175. Rauchfleisch U (1981) Zur ambulanten Psychotherapie mit Delinquenten. Psyche 36:307–326Google Scholar
  176. Rauchfleisch U (1984) Zur Psychodynamik dissozialer Persönlichkeiten und therapeutische Konsequenzen. In: Haesler W (Hrsg): Psychisch abnorme und drogenabhängige Rechtsbrecher. S 283–292. Ruegger, DiessenhofenGoogle Scholar
  177. Rauch HJ (1952) Über die Zurechnungsfähigkeit der weitgehend geheilten Psychosen. Nervenarzt 23:249–252PubMedGoogle Scholar
  178. Rehn G (1979a) Behandlung im Strafvollzug. Ergebnisse einer vergleichenden Untersuchung der Rückfall-quote bei entlassenen Strafgefangenen. Beltz, Weinheim BaselGoogle Scholar
  179. Rehn G (1979b) Rückfall nach Sozialtherapie. Vergleichende Untersuchung aus drei Hamburger Justizvollzugsanstalten. MschrKrim 62:357–365Google Scholar
  180. Rehn G (1984) Sozialtherapeutische Anstalten — zu teuer. Recht & Psychiatrie 2:7–14Google Scholar
  181. Reicher JW (1976) Die Entwicklungspsychopathie und die analytische Psychotherapie von Delinquenten. Psyche 30:604–612PubMedGoogle Scholar
  182. Reimer F (Hrsg) (1977) Arbeitstherapie — Praxis und Probleme der Psychiatrie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  183. Remschmidt H, Höhner H, Walter R (1975) Zum Dunkelfeld kindlicher Delinquenz. MschrKrim 58:133–153Google Scholar
  184. Rink E (1982) Tötungsdelikte schizophrener Geisteskranker unter besonderer Berücksichtigung der Sozialkontrolle im Tat-Vorfeld, der Täterpersönlichkeit und der Rehabilitationschancen. In: Laux G, Reimer F (Hrsg): Klinische Psychiatrie. Tendenzen, Ergebnisse, Probleme und Aufgaben heute. S 314–330. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  185. Rintelen E, Gabbert Th (1986) Rehabilitation psychisch kranker und geistig behinderter Rechtsbrecher — eine Langzeitstudie (1969–1984). Rehabilitation 25:24–29PubMedGoogle Scholar
  186. Rittmann D (1984) Die Aufgaben der Strafvollstreckungskammer nach Anordnung der Unterbringung. In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvoll-zuges. S 162–191. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  187. Ritzel G (1972) Untersuchung zur Altersdelinquenz. MschrKrim 55:145–156Google Scholar
  188. Ritzel G (1975) Unterbringung nach § 63 2. StrRG: Besserung oder Sicherung? MschrKrim 58:183–189Google Scholar
  189. Ritzel G (1978) Unterbringung und Wiedereingliederung psychisch kranker Rechtsbrecher. Habilitationsschrift, GöttingenGoogle Scholar
  190. Robins LN (1966) Deviant children grown up: A sociological and psychiatric study of soziopathic personality. Williams & Wilkins, BaltimoreGoogle Scholar
  191. Robins LN (1978) Study of childhood predictors of adult antisocial behavior. Replication from longitudinal studies. Psychological Medicine 8: 811–816CrossRefGoogle Scholar
  192. Rode I, Scheid S (1986) Sozialprognose bei Tötungsdelikten. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris TokyoGoogle Scholar
  193. Romkopf U (1982) Über die Anwendung von Psychopharmaka in deutschen Strafvollzugsanstalten — eine Studie aus Justizvollzugsanstalten in Nordrhein-Westfalen. ZfStrVo 31:143–149Google Scholar
  194. RoBner M (1979) Zur Frage der operativen Kastration von Sexualdelinquenten — Aktuelle Literaturübersicht und der Ansatz einer Meinungsbildung. Psychiat Neurol med Psychol 31:321–328Google Scholar
  195. Rotthaus KP (1971) Der alternde Gefangene. MschrKrim 54:338–344Google Scholar
  196. Rotthaus KP (1975) Sozialtherapie in der Dr. van der Hoeven Kliniek in Utrecht. MschrKrim 58:83–94Google Scholar
  197. Rotthaus KP (1978) Die neue Dr. van der Hoeven Kliniek in Utrecht. MschrKrim 61:127–134Google Scholar
  198. Rotthaus KP (1985) Die gesetzliche Regelung des MaBregelvollzugs im Lande Nordrhein-Westfalen. NStZ 5:441–444Google Scholar
  199. Sack F (1968) Neue Perspektiven in der Kriminalsoziologie. In: Sack F, König R (Hrsg): Kriminalsoziologie. S 431–375. Akademische Verlagsgesellschaft, FrankfurtGoogle Scholar
  200. Sander W (1886) Sind besondere Anstalten für geisteskranke Verbrecher notwendig? In: Sander W, Richter A (Hrsg): Die Beziehungen zwischen Geistesstörung und Verbrechen. Nach Beobachtungen in den Irrenanstalt Dalldorf. S 327–404. Fischer, BerlinGoogle Scholar
  201. Sander W (1904/05) Zur Frage der Versorgung der geisteskranken Verbrecher. MschrKrim 1:520–523Google Scholar
  202. Schepank H (1986) Epidemiologie psychogener Störungen. In: Kisker KP, Lauter H, Meyer J-E, Müller C, Strömgren E (Hrsg): Psychiatrie der Gegenwart, Band 1: Neurosen, Psychosomatische Erkrankungen, Psychotherapie. S 1–27. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  203. Schepank H et al (1984) Das Mannheimer Kohortenprojekt - Die Prävalenz psychogener Erkrankungen in der Stadt. Z Psychosom Med 30:43–61Google Scholar
  204. Schmidt KT (1981) Die Rolle des Seelsorgers. In: MaBregelvollzug in einem psychiatrischen Krankenhaus. Evang. Akademie Hofgeismar, Protokoll 178:42–55Google Scholar
  205. Schmitz H (1964) Die Unterbringung minderjähriger Rechtsbrecher nach §42b StGB. MschrKrim 47:152Google Scholar
  206. Schneider HJ (1979) Die Kriminalprognose. In: Elster A, Schneider HJ (Hrsg): Handwörterbuch der Kriminologie. S 273–338. De Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  207. Schneider HJ (1981) Kriminalprognose. In: Schneider HJ (Hrsg): Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. S 816–853. Kindler, ZürichGoogle Scholar
  208. Schneider RI (1987) Kriminologie. de Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar
  209. Schniedermeyer P (1985) Vergessene? — Jugendliche im Maßregelvollzug. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiat 34:239–243Google Scholar
  210. Schönhage E, Schatzmann W (1983) Therapie von Sexualstraftätern in einem psychiatrischen Landeskrankenhaus. Psychiat Prax 10:93–96Google Scholar
  211. Schorsch E (1971) Sexualstraftäter. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  212. Schorsch E, Galedary G, Haag A, Hauch M, Lohse H (1985) Perversion als Straftat. Dynamik und Psychotherapie. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  213. Schorsch E, Hauch M, Lohse H, Maisch H, Röbbeling G (1982) Ist die Gefängnispsychologie schuld? Psychologie Heute 9:39–45Google Scholar
  214. Schottky J (1941) Psychiatrische und kriminalbiologische Fragen bei der Unterbringung in einer Heil-und Pflegeanstalt nach § 42 b und c des Strafgesetzbuches. Allg Z Psychiatr 117:287–355Google Scholar
  215. Schreiber HL (1986) Juristische Grundlagen. In: Venzlaff U (Hrsg): Psychiatrische Begutachtung. Ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen. S 3–77. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  216. Schubö W, Uehlinger H-M (1986) SPSS X. Handbuch der Programmversion 2.2. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  217. Schulte W (1954) Depressive Verstimmungen mit Erschütterungen des Selbstwerterlebens an der Schwelle ethischer Entgleisungen und krimineller Handlungen. Z Psychother med Psychol 4:122–132PubMedGoogle Scholar
  218. Schulte W (1959) Greise als Täter unzüchtiger Handlungen an Kindern. MschrKrim 42:138–149Google Scholar
  219. Schulte W (1962) Klinik der “Anstalts”-Psychiatrie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  220. Schumann V (1983) Psychisch kranke Rechtsbrecher im Maßregelvollzug. Eine Querschnittsuntersuchung im WLK Eickelbom. Dissertation, MünsterGoogle Scholar
  221. Sigusch V (1980) Somatische Behandlungsversuche bei sexuellen Perversionen und sexueller Delinquenz. In: Sigusch V (Hrsg): Therapie sexueller Störungen. S 266–289. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  222. Sluga W (1977) Geisteskranke Rechtsbrecher. Beck, Wien MünchenGoogle Scholar
  223. Sluga W (1984) Die Unterbringung des geistig abnormen Rechtsbrechers In: Haesler W (Hrsg): Psychisch abnorme und drogenabhängige Rechtsbrecher. S 375–384. Ruegger, DiessenhofenGoogle Scholar
  224. Späte HF, Rogoli H (1984) Normative und verfahrensrechtliche Voraussetzungen bei der Einweisung psy- chisch Kranker gemäß § 6 des Einweisungsgesetzes der DDR. Psychiat Neurol med Psychot 36:489–495Google Scholar
  225. Specht F (1986) Angeborene und früherworbene Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung. In: Venzlaff U (Hrsg): Psychiatrische Begutachtung. Ein praktisches Handbuch für Arzte und Juristen. S 231–265. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  226. Stangl W (1984) Maßnahmerecht und Rechtsstaatlichkeit. In: Eisenbach-Stangl I, Stange W (Hrsg): Grenzen der Behandlung. Soziale Kontrolle und Psychiatrie. S 139–151. Westdeutscher Verlag, OpladenGoogle Scholar
  227. Steadman HJ (1982) A situational approach to violence. Int J Law Psychiat 5:171–186CrossRefGoogle Scholar
  228. Steadman HJ, Cocozza JJ (1973) The Criminally Insane Patient: Who Gets Out? Social Psychiatry 8:230–238CrossRefGoogle Scholar
  229. Steadman HJ, Cocozza JJ (1974) Careers of the criminally insane. Toronto LondonGoogle Scholar
  230. Stellungnahme des Ständigen Arbeitskreises der für die Psychiatrie zuständigen Referenten des Bundes und der Länder (1987): Forensische Psychiatrie im Hochschulbereich; Spektrum 16:33–35Google Scholar
  231. Stemmler-Lueck M (1980) Die Behandlungsindikation,bei Straffälligen. Eine Studie zur Klassifizierung nach Kriterien der subjektiven Befindlichkeit. Otto Schwartz & Co., GöttingenGoogle Scholar
  232. Stüttgen T (1987) Die Verbalisation des delinquenten Tathergangs als prognostischer Fokus im Maßregelvollzug (§ 63 StGB). Forensia 8: 91–102Google Scholar
  233. Szewcyk H (1964) Die künftigen Aufgaben des Psychiaters in der Rechtspflege In: Szewcyk H (Hrsg): Die Gerichtspsychiatrie in der neuen Rechtspflege. Bericht über das Symposium Über aktuelle Fragen der Gerichtspsychiatrie’ (8. und 9. März 1963 Charité zu Berlin). S 23–36. VEB Fischer, JenaGoogle Scholar
  234. Thornberry T, Jacoby J (1979) The criminally insane: A community follow up of mentally ill offenders. University of Chicago Press, ChicagoGoogle Scholar
  235. Tölle R (1966) Katamnestische Untersuchungen zur Biographie abnormer Persönlichkeiten. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  236. Tölle R (1986) Persönlichkeitsstörungen. In: Kisker KP, Lauter H, Meyer J-E, Müller C, Strömgren E (Hrsg): Psychiatrie der Gegenwart, Band 1. Neurosen, Psychosomatische Erkrankungen, Psychotherapie. S 151–188. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  237. Tondorf G (1983) Die katastrophale Lage psychisch Kranker im Maßregelvollzug. ZRP 16:118–122Google Scholar
  238. Tondorf G (1984) Möglichkeiten und Schwierigkeiten anwaltlicher Vertretung im Maßregelvollzug In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S 121–141. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  239. Treptow W (1977) Zur Tätigkeit der Strafvollstreckungskammer in Vollzugssachen. NJW 30:1037–1040Google Scholar
  240. Trojan A (1978), Psychisch krank durch Etikettierung? Die Bedeutung des labeling-Ansatzes für die Sozialpsychiatrie. Urban & Schwarzenberg, München Wien BaltimoreGoogle Scholar
  241. Uchtenhagen A (1984) Soziologie und Schizophrenie. Schweizer Archiv f Neurologie Neurochirurgie u Psychiatrie 135:73–85Google Scholar
  242. Venzlaff U (1974) Situation und Aspekte der Unterbringung psychisch kranker Rechtsbrecher ab 1.1.1975 nach dem 2. Strafrechtsreformgesetz (2. StrRG). Psychiat Prax 1:224–230Google Scholar
  243. Venzlaff U (1977a) Der psychisch kranke Rechtsbrecher im psychiatrischen Krankenhaus. Spektrum 6:3–14Google Scholar
  244. Venzlaff U (1977b) Methodische und praktische Probleme nach dem 2. Strafrechtsreformgesetz. Nervenarzt 48:253–258Google Scholar
  245. Venzlaff U (1978) Der psychisch Kranke im Spannungsfeld zwischen Behandlungsauftrag und Rechtsnorm. In: Lauter H, Schreiber HL (Hrsg): Rechtsprobleme in der Psychiatrie. Rheinland-Verlag, KölnGoogle Scholar
  246. Venzlaff U (1983a) Die Mitwirkung des psychiatrischen Sachverständigen bei der Beurteilung der Schuldfähigkeit. In: Schmidt-Hieber W, Wassermann R (Hrsg): Justiz und Recht. Festschrift aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Deutschen Richterakademie. S 277–292. Müller, HeidelbergGoogle Scholar
  247. Venzlaff, U. (1983b) Fehler und Irrtümer in psychiatrischen Gutachten. NStZ 3:199–203Google Scholar
  248. Venzlaff U (1984) Psychiatrisch-psychologische Begutachtung bei der Unterbringung von Straftätern in einem psychiatrischen Krankenhaus und bei bedingter Entlassung In: Blau G, Kammeier H (Hrsg): Straftäter in der Psychiatrie. Situation und Tendenzen des Maßregelvollzuges. S 96–106. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  249. Venzlaff U (1985) Diskriminierungstendenzen im Maßregelvollzug am Beispiel schizophrener Gewalttäter. In: Broda C, Deutsch E, Schreiber HL, Vogel HJ (Hrsg): Festschrift für Rudolf Wassermann. S 1079–1088. Luchterhand, Neuwied und DarmstadtGoogle Scholar
  250. Venzlaff U (1986a) Methodische und praktische Probleme der forensisch-psychiatrischen Begutachtung. In: Venzlaff U (Hrsg): Psychiatrische Begutachtung. Ein Handbuch für Atzte und Juristen. S 79–94. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  251. Venzlaff U (1986b) Die schizophrenen Psychosen. In: Venzlaff U (Hrsg): Psychiatrische Begutachtung. Ein praktisches Handbuch für Atzte und Juristen. S 173–188. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  252. Venzlaff U, Schreiber HL (1981) Der Maßregelvollzug - Stiefkind der Strafrechtsreform? In: Bergener M (Hrsg): Psychiatrie und Rechtsstaat. S 189–199. Luchterhand, Neuwied und DarmstadtGoogle Scholar
  253. Volbert R (1986) Zwischenfälle im Maßregelvollzug. Wie kalkulierbar isr das Risiko? MschrKrim 69:341–347Google Scholar
  254. Voltkart B (1984) Rechtsanspruch auf Vollzugslockerung und Urlaub im Maßregelvollzug. Recht & Psychiatrie 2:3–6Google Scholar
  255. Volckart B (1986) Maßregelvollzug. 2. Aufl. Luchterhand, Neuwied und DarmstadtGoogle Scholar
  256. Walder H (1984) Psychisch abnorme und drogenabhängige Rechtsbrecher nach der Strafgesetzgebung der Schweiz. In: Haesler WT (Hrsg): Psychisch abnorme und drogenabhängige Rechtsbrecher. S 19–30. Rüegger, DiessenhofenGoogle Scholar
  257. Waller H (Hrsg) (1982) Zwangseinweisung in der Psychiatrie. Zur Situation in der Bundesrepublik Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  258. Warmerdam AA (1976) Soziotherapeutische Basistherapie mit Delinquenten. Psyche 30:589–598PubMedGoogle Scholar
  259. Wechsler D (1964) Die Messung der Intelligenz Erwachsener. 3. Aufl. Huber, Bern-StuttgartGoogle Scholar
  260. Wegener H (1981) Einführung in die forensische Psychologie. Luchterhand, Neuwied und DarmstadtGoogle Scholar
  261. Weyerer S, Dilling H. (1980) Der Einfluß der sozialen Schicht auf Aufenthaltsdauer und Entlassung. Social Psychiatry 15:95–101Google Scholar
  262. Weyerer S, Dilling H, Kohl R, Martens H (1982) Social Class and Mental Disorders. Social Psychiatry 17:133–141CrossRefGoogle Scholar
  263. Wille R (1986) Zum heutigen Stand der Kastrationsforschung. In: Pohlmeier H, Deutsch E, Schreiber HL (Hrsg): Forensische Psychiatrie heute. Ulrich Venzlaff zum 65. Geburtstag. S 189–197. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris TokyoGoogle Scholar
  264. Wille R, Bachl S (1985) Die Sexualdelinquenz in der Kriminalstatistik der Nachkriegszeit. Forensia 6:175–184Google Scholar
  265. Wing JK, Brown GW (1970) Institutionalism and Schizophrenia. A comperative study of three mental hospitals 1960–1968. Cambridge University Press, CambridgeCrossRefGoogle Scholar
  266. Woggon B (1979) Neuroleptika - Absetzversuche bei chronisch schizophrenen Patienten. I. Literaturzusammenfassung. Int Pharmacopsychiat 14:34–56Google Scholar
  267. Wolf B (1977) Intelligenztestaufgaben und Sozialer Status. Beltz, Weinheim und BaselGoogle Scholar
  268. Wynne LC, Singer M (1965) Denkstörungen und Familienbeziehung bei Schizophrenen. Psyche 19:82–160Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Norbert Leygraf
    • 1
  1. 1.Klinik für PsychiatrieWestf. Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations