Advertisement

Ergebnisse

  • Norbert Leygraf
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 53)

Zusammenfassung

Wenn in den folgenden Kapiteln die wichtigsten demographischen Daten der Maßregelvollzugspatienten beschrieben werden, ist zu bedenken, daß eine Darstellung der Alters- und Geschlechtsverteilung oder des schulischen Bildungsniveaus dieser Patienten für sich genommen nur wenig besagt. Die Bedeutung dieser Faktoren kann sich nur in einem Vergleich mit entsprechenden Daten der Allgemeinbevölkerung und besonders im Vergleich mit nicht straffälligen psychisch Kranken bzw. nicht erkrankten Straftätern erweisen. Hierbei konnten wir uns jedoch nicht auf eigene Erhebungen an entsprechenden „Kontrollgruppen“ stützen. Solche Kontrollgruppen selbst zusammenzustellen und zu untersuchen, hätte den Rahmen dieser Studie gesprengt, abgesehen von den kaum überwindbaren methodischen Schwierigkeiten bei der Bildung tatsächlich vergleichbarer Bezugsgruppen. Daher werden beim Vergleich der untergebrachten psychisch kranken Straftäter mit verschiedenen Bezugspopulationen entsprechende Befunde in der Literatur herangezogen:

Alter, Geschlecht und Familienstand der „strafmündigen Bevölkerung“ wurden dem „Statistischen Jahrbuch 1984“ entnommen. Die entsprechenden Daten für die strafrechtlich Verurteilten entstammen der Reihe „Strafverfolgung“, für die Häftlinge im Strafvollzug der Reihe „Strafvollzug“ (jeweils vom Statistischen Bundesamt Wiesbaden).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Norbert Leygraf
    • 1
  1. 1.Klinik für PsychiatrieWestf. Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations