Advertisement

Diskrete nichtlineare Regelungen für elektrohydraulische Vorschübantriebe unter Berücksichtigung der nichtlinearen Veränderung der dynamischen Kenngrößen

Chapter
  • 39 Downloads
Part of the ISW Forschung und Praxis book series (ISW, volume 74)

Zusammenfassung

Gemäß der Analyse in Kapitel 3 hat der elektrohydraulische Vorschubantrieb neben den Begrenzungskennlinien die veränderliche hydraulische Steifigkeit der Ölsäulen und die quadratische Durchflußgleichung des Ventils als wesentliche Nichtlinearitäten des Antriebes. Beide wirken sich auf die Eigenfrequenz ωOH und das Dämpfungsmaß DH aus. Damit ist ωOH und DH abhängig von der Position des Kolbens xK und dem Aussteuerungsgrad y des Ventils.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations