Advertisement

Klassifizierung der Regelsysteme für elektrohydraulische Vorschubantriebe

Chapter
  • 39 Downloads
Part of the ISW Forschung und Praxis book series (ISW, volume 74)

Zusammenfassung

In der Industrie werden elektrohydraulische Antriebe heute noch meist mit einfachen, proportional wirkenden (P-) Reglern in der Lageregelung betrieben. Zur Erhöhung der Dämpfung bei schwach gedämpften Antrieben kommen dann nur konstruktive Maßnahmen, z. B. die Bypass- Drosselung, in Frage. Bei elektrohydraulisehen Stellgliedern, soweit sie über eine elektronische Lageregelung des Steuerschiebers verfügen, werden heute P-, PD-, PID-Regler eingesetzt. Sind elektrohydraulische Antriebe Bestandteil numerisch gesteuerter Achsen, erfolgt die Lageregelung in der NC-Steuerung digital.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations