Advertisement

Praxis_CI pp 40-47 | Cite as

Von der Dringlichkeit des Charmes

  • Roman Antonoff
Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Die erste Medizin, die dem Patienten verabreicht wird, kommt vom Empfang. Wer für die Theorie vom „Ersten Eindruck“ eine praktische Begründung sucht, der findet sie hier. Kein Patient erwartet eine Miss Germany, doch jeder ist dankbar, wenn die Begrüßung charmant ist. Charme ist im Lehrprogramm für Arzthelferinnen nicht erwähnt. Charme läßt sich offenbar auch nicht erlernen. Was man als Praxischef aber erreichen kann, das ist die Verhinderung von „Charme-Vernichtungsmechanismen“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Spring-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Roman Antonoff
    • 1
  1. 1.Darmstadt, MathildenhöheDeutschland

Personalised recommendations