Höhere Packungsdichte informationsverarbeitender Fähigkeiten in der linken Großhirnhemisphäre des Menschen

  • D. Bechinger
  • H. H. Kornhuber
  • H. Jung
  • E. Sauer
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie book series (VDGNEUROLOGIE, volume 4)

Zusammenfassung

Kürzlich wurde gefunden, daß bei Kindern mit umschriebenen Großhirnläsionen im CT eine quantitative Beziehung zwischen Intelligenzminderung und Größe der Hirnläsion besteht (1). Hier wird gezeigt, daß linkshemisphärische Läsionen Intelligenz und Verhalten stärker beeinträchtigen als rechtshemisphärische gleicher Größe.

Literatur

  1. 1.
    Kornhuber HH, Bechinger D, Jung H, Sauer E (1985) A quantitative relationship between the estent of localized cerebral lesions and the intellectual and behavioural deficiency in children. Eur Arch Psychiatr Neurol Sci 235:129–133CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • D. Bechinger
  • H. H. Kornhuber
  • H. Jung
  • E. Sauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations