Advertisement

Neuroendokrine Befunde bei Alkoholismus

  • Helmfried E. Klein
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 45)

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es sollte geprüft werden, inwieweit unterschiedliche Alkoholismustypen — definiert nach standardisierten diagnostischen Richtlinien — durch neuroendokrine Befunde charakterisiert sind.

     
  2. 2.

    Die Untersuchung sollte klären, inwieweit ein quantitativer Zusammenhang zwischen der Psychopathologie bei Alkoholismus und neuroendokrinen Befunden besteht.

     
  3. 3.

    Die Studie sollte dazu beitragen, zu klären, ob bestimmte neuroendokrine Befundkombinationen für das Erkrankungs-Syndrom Alkoholismus typisch sind.

     
  4. 4.

    Schließlich sollte durch die Studie untersucht werden, inwieweit Alkoholismus als intervenierende Variable bei der Anwendung des DSTals diagnostisches Kriterium bei depressiven Erkrankungen von Bedeutung ist.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Helmfried E. Klein
    • 1
  1. 1.Fachklinik für Psychiatrie und NeurologieBezirkskrankenhaus RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations