Advertisement

Berechnen des Umgriffs und dessen Abhängigkeiten mit Hilfe des Simulationsprogramms

  • Otto Baumgärtner
Part of the IPA-IAO Forschung und Praxis book series (IPA, volume 96)

Zusammenfassung

Eine ideale Anwendungsmöglichkeit des beschriebenen ETL — Simulationsprogramms besteht in der Berechnung des Umgriffs von Elektrotauchlacken. Diese Grösse beschreibt das Eindringvermögen von ETL ö Beschichtungen in elektrisch mehr oder weniger abgeschirmte Bereiche von Werkstücken (siehe Abschnitt 1.2). Eine definierte Grösse hierfür existiert nicht. In der Praxis wird der Umgriff durch Beschichtungsversuche an bestimmten Hohlraummodellen gemessen. Diese bestehen i.a. aus einer geschlossenen Zelle, gebildet aus zwei parallel angeordneten Blechen mit einem definierten Abstand und einer öffnung /25 – 34/. Diese Messzelle wird im Tauchbecken beschichtet und die Schichtdickenverteilung der Blechinnenseiten ausgewertet. Als Mass für den Umgriff wird i.a. die Entfernung von der Hohlraumöffung, bis zu der Stelle, zu welcher die Beschichtung reicht, angegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Otto Baumgärtner
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)StuttgartDeutschland

Personalised recommendations