Advertisement

Modellbildung elektrischer Vorschubantriebe

  • Walter Simon
Part of the iwb Forschungsberichte book series (IWB, volume 5)

Zusammenfassung

Wie bereits einleitend erwähnt, erfolgt die Auslegung und Optimierung des dynamischen Verhaltens der elektrischen und mechanischen Komponenten von Vorschubantrieben heute ausschließlich nach den Erfahrungen aus dem praktischen Betrieb. Dieses Verfahren setzt den Bau eines Prototyps voraus, mit dem Nachteil größeren zeitlichen und finanziellen Aufwands, was vor allem bei kleinen Stückzahlen kaum wirtschaftlich sein kann. Wie später noch gezeigt wird, stellt die meßtechnische Schwachstellenanalyse von Vorschubantrieben eine keineswegs triviale Aufgabe dar. Viele Bauteiie sind an der Maschine für Messungen nicht zugänglich, wodurch die Zuordnung von Eigenschaften an einzelnen Bauteilen mindestens erschwert, wenn nicht sogar unmöglich gemacht wird. Um derartige Schwierigkeiten zu umgehen, werden in dieser Arbeit Strategien zur Modellbildung und Rechenprogramme zu deren Auswertung entwickelt, mit denen es bereits in der Entwurfphase möglich ist, Schwachstellen im elektrischen und mechanischen Teil von Antriebsstrukturen zu erkennen, wodurch entsprechende konstruktive Änderungen rechtzeitig und kostengünstig ergriffen werden können. Eine sorgfältige Antriebsanalyse wird ständig notwendiger, wenn die hohe Dynamik der unter 2.1 besprochenen Antriebe trotz der Nachgiebigkeit der Mechanik ausgenutzt werden soil.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Walter Simon
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)MünchenDeutschland

Personalised recommendations