Advertisement

Zusammenfassung

Das psychopathologische Zustandsbild zur Tatzeit läßt sich nach der Schilderung des Probanden bei der Vernehmung, den Explorationsergebnissen der psychiatrischen Untersuchung, der Darstellung des Opfers, den Beobachtungen der Zeugen und dem Bericht der festnehmenden Polizeibeamten mosaikartig zusammensetzen. Erst durch die Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Informationen läßt sich ein umfassendes Bild von der psychischen und körperlichen Verfassung des Täters zur Tatzeit gewinnen. Bei der Durchsicht der Gutachten mußten daher alle den verschiedensten Quellen entstammenden Informationen berücksichtigt werden, um die Symptome zur Tatzeit herauszuarbeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Dieter Athen
    • 1
  1. 1.Bezirkskrankenhaus AnsbachAnsbachDeutschland

Personalised recommendations