Der Kelchstein: Verlaufskontrolle bei 63 Patienten über 1–21 Jahre

  • W. Hübner
  • H. Haschek
  • P. Schramek
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 36)

Zusammenfassung

Wegen der Symptomarmut von Kelchsteinen und ihrer technisch oft aufwendigen offen-chirurgischen Entfernung wurde die Indikation zur Operation von Kelchsteinen bisher besonders streng gestellt. Durch die Einführung der ESWL und perkutanen Litholapaxie sowie der Ureterrenoskopie hat die Diagnose Kelchstein eine neue Bewertung erfahren. Im Folgenden wird versucht, retrospektiv den richtigen Zeitpunkt für eine chirurgische Intervention unter Mitberücksichtigung der modernen Operationsmethoden festzustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alken P (1984) Perkutane Nephrolithotomie. Urologe (A) 23: 20–24PubMedGoogle Scholar
  2. Alken P, Hutschenreiter G, Günther R (1982) Percutaneous kidney stone removal. Eur Urol 8: 304–311PubMedGoogle Scholar
  3. Chaussy Ch, Forssmann B, Brendel W, Locham D, Eisenberger F, Hepp W, Grohel JM (1980) Brühringsfreie Nierensteinzertrümmerung durch extrakorporal erzeugte fokussierte Stoßwellen. In: Chaussy Ch, Staehler G (Hrsg) Beiträge zur Urologie. Karger, Basel MünchenGoogle Scholar
  4. Chaussy Ch, Schmiedt E, Jocham D, Schuller J, Brandl H (1984) Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie — Beginn einer Umstrukturierung in der Behandlung des Harnsteinleidens? Urologe (A) 23: 25–29PubMedGoogle Scholar
  5. Clayman R (1984) Techniques in percutaneous removal of renal calculi. Special Issue to Urology 23: 11–19Google Scholar
  6. Marberger M, Stackl W (1982) Percutaneous litholapaxy of renal calculi with ultrasound. Eur Urol 8: 236–242PubMedGoogle Scholar
  7. Segura J, LeRoy A (1984) Percutaneous ultrasonic lithotripsy. Special Issue to Urology 23: 7–10Google Scholar
  8. Patel VJ (1974) Coagulum pyelolithotomie. Urologe (A) 13: 168–172PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • W. Hübner
    • 1
  • H. Haschek
  • P. Schramek
  1. 1.Urologische AbteilungAllgemeine Poliklinik der Stadt WienWienAustria

Personalised recommendations