Die immunchemische PAP-Bestimmung im Vergleich zur Skelettszintigraphie in der Verlaufskontrolle des Prostatakarzinoms

  • H. W. Bauer
  • A. Stammel
  • U. Büll
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 36)

Zusammenfassung

Der Stellenwert der Skelettszintigraphie zur Diagnostik von Skelettmetastasen des Prostatakarzinoms ist heute klar umrissen und bekannt. Das heißt hohe Sensitivität im Erkennen von Knochenumbauprozessen bei geringer Spezifität für die Identifizierung eines positiven Bildes als Metastase. Im Vergleich von immunchemisch bestimmter PAP und Skelettszintigraphie wird hier der Frage nachgegangen, welcher Vorteil erzielt werden kann, wenn beide Verfahren kombiniert werden bzw. Welche klinische Wertigkeit die immunchemische PAP-Bestimmung an der Skelettszintigraphie gemessen besitzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • H. W. Bauer
    • 1
  • A. Stammel
  • U. Büll
  1. 1.Klinikum SteglitzUrologische Klinik und Poliklinik der Freien Universität BerlinBerlin 45Deutschland

Personalised recommendations