Advertisement

Ultraschall-geführte Nierenzystenpunktionen — biochemische Ergebnisse und deren Bedeutung

  • M. Meyer-Schwickerath
  • R. Heckemann
  • H.-U. Eickenberg
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 35)

Zusammenfassung

In den letzten 5 Jahren haben wir 150 Nierenzysten sonographisch-geführt punktiert. Die Cortexzyste findet sich im fortgeschrittenen Lebensalter (Durchschnittsalter 59,6 Jahre); Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen. Das Punktat von 128 Zysten wurde zytologisch und biochemisch untersucht.

Zytologisch konnten keinmal Malignitätskriterien erhoben werden. Durch die Bestimmung des Kaliums und Kreatinins kann die Primärharnraumforderung (Cortexzyste) von der Endharnraumforderung (Kelchzyste, Hydronephrose eines Teiles einer Doppelanlage, Urinom) abgegrenzt werden. Die Ergebnisse unterstreichen, mit welcher Sicherheit durch Ultraschalluntersuchung die liquide Raumforderung (Zyste) von der soliden Raumforderung (Tumor) abgegrenzt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bartels H (persönliche Mitteilung) Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Wiesbaden, 1983.Google Scholar
  2. 2.
    Heckemann R, Heimann H, Meyer-Schwickerath M, Eickenberg H-U (1982) Ultraschallgeführte Nierenzystenpunktion. Biochemische und röntgenologische Befunde. Fortschr Roentgenstr 137: 26–30.CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Lang EK (1977) Renal cyst puncture and aspiration: A survey of complications. Am J Roentgenol 128: 723.Google Scholar
  4. 4.
    Wettlaufer JN, Modarelli RO (1978) Triple contrast percutaneous nephrocystography and analysis of cyst aspirate. Urologe [A] 12: 373Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • M. Meyer-Schwickerath
    • 1
  • R. Heckemann
  • H.-U. Eickenberg
  1. 1.Urologische UniversitätsklinikEssen 1Deutschland

Personalised recommendations