Advertisement

Die Alkoholkarriere der Patienten

  • H. Berger
  • A. Legnaro
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 36)

Zusammenfassung

Im Alkoholverhalten der Eltern ergeben sich keine Anhaltspunkte dafür, daß die Patienten ihre spätere Alkoholdevianz direkt aus vorgegebenen Mustern übernehmen konnten. Nach Angaben der Patienten trank die überwiegende Mehrheit der Eltern unauffällig: Die meisten Mütter (63,6%) sind, im Einklang mit der tradierten weiblichen Rolle, völlig abstinent. Wenn die Mütter überhaupt etwas trinken, dann fast ausschließlich im sozialen Rahmen (Feste, Feiern) ohne jeden Exzeß. Nach Angaben der Patienten tranken nur 1,4% der Mütter exzessiv. Dagegen waren immerhin 7,1% der Väter in den Augen der Patienten exzessive Trinker. Fast drei Viertel der Väter (72,3%) tranken indes sozial konform, wobei es bei 17,2% zu gelegentlichen Exzessen kam. Der Anteil der abstinenten Väter erscheint mit 20,7% vergleichsweise hoch, legt man das spezifisch männliche Trinkverhalten und die Abstinenzquote der allgemeinen Bevölkerung zugrunde.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • H. Berger
  • A. Legnaro

There are no affiliations available

Personalised recommendations