Advertisement

Stabilitätsprüfung verschiedener Osteosyntheseverfahren nach Symphysenruptur und Sprengung der Ileosacralfuge

  • H. Ecke
  • H. Burger
  • D. Hofmann
  • P. Nazari
  • K. Maier
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 84)

Zusammenfassung

Ausgehend von den Diskussionen um die Beckenchirurgie auf dem 100. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie am 9.4.1983 tauchte die Frage auf, ob das von J. MÜLLER-FÄRBER, K.H. MÜLLER, H.J. JACOB (6) und W. BERNER, H.J. OESTERN und H. TSCHERNE (1), sowie H.J. EGBERS, D. HAVEMANN und L. SCHRÖDER (5) angegebene Verfahren der Plattenüberbrückung an der Symphyse und am Ileosacralgelenk (ISG) gegenüber der aus der eigenen Klinik entwikkelten und über Jahre erprobten Methodik der Zuggurtung an der Symphyse und am ISG (2, 3, 4) Vor- oder Nachteile bringt. Der Unterschied beider Verfahren besteht darin, daß im Falle der aus der Gießener Klinik stammenden Zuggurtung ein dynamisches Verfahren an der Symphyse und am ISG angewendet wird, was Beweglichkeiten in diesen Halbgelenken zuläßt und deshalb auch nicht zur knöchernen überbrückung führt. Die vorliegende Untersuchung soll die Frage beantworten, ob die von uns inaugurierte Methode, was die Stabilität angeht, mit den rigideren Fixationen konkurrieren kann.

Testing of Stability of Different Osteosynthetic Methods after Rupture of the Pubic Symphysis and Ileosacral Joint

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    BERNER W, OESTERN HJ, TSCHERNE H (1983) Die Therapie der Bek-kenringluxation — operativ oder konservativ. Langenbecks Arch Chir 361: 780CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    ECKE H, KRAUS J (1975) Die mehrfachen Verletzungen des Becken-ringes. Unfallchirurgie 1: 81CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    ECKE H (1976) Zu den Vertikalfrakturen und -rupturen des Bek-kenringes. Unfallchirurgie 2: 189CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    ECKE H (1978) Die operative Reposition und Fixation der Symphyse. Unfallchirurgie 4: 239CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    EGBERS H-J, HAVEMANN D, SCHROEDER L (1983) Vor- und Nachteile der äußeren Stabilisation bei Beckenfrakturen. Langenbecks Arch Chir 361: 781CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    MULLER-FÄRBER J, MÜLLER KH, JACOB HJ (1983) Die Osteosynthese der Kreuz-Darmbein-Fuge — Indikation und Technik. Langenbecks Arch Chir 361: 780CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer, Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • H. Ecke
    • 1
  • H. Burger
    • 1
    • 2
  • D. Hofmann
    • 1
    • 2
  • P. Nazari
    • 1
    • 2
  • K. Maier
    • 1
    • 2
  1. 1.Unfallchirurgischen KlinikJustus Liebig-Universität in GießenGießenDeutschland
  2. 2.Institut für WerkstofftechnikFachhochschule in GießenDeutschland

Personalised recommendations