Advertisement

Radikale Zystektomie beim Harnblasenkarzinom: Klinische Erfahrung mit 155 Patienten

  • K. F. Klippel
  • R. Hohenfellner
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 33)

Zusammenfassung

An der Urologischen Universitätsklinik Mainz wurden von 1967–1981 155 Zystektomien durchgeführt. Dies entspricht bei über 1000 Blasentumorpatienten nur etwa 15% aller Blasentumoren. Das Besondere dieses Krankengutes ist, daß die Patienten nicht vorbestrahlt waren. Lediglich bei 23 Patienten wurde eine sog. Salvage-Zystektomie durchgeführt, d.h. eine Zystektomie als Palliativmaßnahme nach vorausgehender fehlgeschlagener, kurativ intendierter Radiotherapie. Bis 1972 wurde ohne Lymph- adenektomie operiert, ab 1972 wurden die Patienten zusätzlich lymphadenektomiert. Die Frequenz der radikalen Zystektomien hat in den letzten 3 Jahren deutlich zugenommen, während bis 1972 im Durchschnitt 5 Patienten jährlich zystektomiert wurden, liegt die durchschnittliche Zystektomierate der letzten 3 Jahre zwischen 25 und 30 Patienten pro Jahr.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1982

Authors and Affiliations

  • K. F. Klippel
    • 1
  • R. Hohenfellner
  1. 1.Urologische Klinik und Poliklinik im KlinikumJohannes-Gutenberg-Universität MainzMainz 1Deutschland

Personalised recommendations