Advertisement

Zusammenfassung

Durch die Poren und daraus resultierende verfahrensspezifische Auswirkungen hat kaltumgeformtes Sintereisen ein anderes Werkstoffverhalten als es von konventionellen Fließpreßteilen her bekannt ist. Bei vergleichbarer Werkstoffzusammensetzung und identischen Werkzeugen wird höhere Festigkeit, verbunden mit geringer Zähigkeit, erreicht. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, zu untersuchen, wie sich die ftir Sinterwerkstoffe charakteristische schlechte Zähigkeit in Abhangigkeit der Parameter Basispulver, Legierungselemente, Rohteildichte, Sinterbedingung und zusätzlicher Wärmebehandlung beeinflussen laßt.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Manfred Stilz
    • 1
  1. 1.Institut für UmformtechnikUniversität StuttgartDeutschland

Personalised recommendations