Advertisement

Nierentransplantation Ergebnisse, Komplikationen und Zweiteingriffe

  • B. Ulshöfer
  • L. Rohrmoser
  • G. Rodeck
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 32)

Zusammenfassung

In der Urologischen Universitätsklinik Marburg sind zwischen 1972 und 1980 112 Nierentransplantationen bei 101 Patienten durchgeführt worden, darunter neun Zweit- und zwei Dritttransplantationen. Bezüglich der Transplantationsfrequenz liegen wir verglichen mit den 18 deutschen Zentren, die teilweise über spezielle Transplantationsabteilungen verfügen, an 8. Stelle, unter der Urologischen Kliniken an 3. Stelle; erwähnt sei jedoch, daß wir diese Aufgabe bislang ohne zusätzliche Personalstellen und Mittel wahrnehmen. Die Betreuung der Transplantierten liegt in den Händen von Urologen und Nephrologen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Rodeck G, Ulshöfer B, Rohrmoser L (1978) Urologische Befunde bei Nierentransplantatträgern. Helv chir Acta 45:273–277.PubMedGoogle Scholar
  2. Böger A, Rösner N (1980) Abstoßungsreaktion am transplantierten Ureter. 26. Tgg Nordrhein-Westf Ges f Urologie, Marburg/L, 5.-6. 7. 1980Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1981

Authors and Affiliations

  • B. Ulshöfer
    • 1
  • L. Rohrmoser
  • G. Rodeck
  1. 1.Urologische Klinik und Poliklinik der UniversitätMarburg/LahnDeutschland

Personalised recommendations