Vergleichende Untersuchungen über die Wirksamkeit von Östrogenen und Estracyt in der Primärbehandlung des Prostatakarzinoms — eine randomisierte Studie

  • L. Andersson
  • P. O. Hedlund
  • F. Edsmyr
  • I. Könyves
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 32)

Zusammenfassung

Aus dem letzten Jahrzehnt gibt es eine ziemlich große Erfahrung, daß Estracyt bei Prostatakarzinompatienten, die gegen gewöhnliche Östrogenpräparate refraktär waren, in 35–50% der Fälle eine temporäre Remission, primäre oder sekundäre, hervorrufen konnte.

Literatur

  1. Nagel R, Leistenschneider W (1980) Estracyt therapy of advanced prostatic cancer with special reference to control of therapy with cytology and DNA-cyto- photometry. Eur Urol 6:111–115PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1981

Authors and Affiliations

  • L. Andersson
    • 1
  • P. O. Hedlund
  • F. Edsmyr
  • I. Könyves
  1. 1.Dept. of UrologyKarolinska sjukhusetStockholmSweden

Personalised recommendations