Behandlung der Psoriasis mit UV-Strahlen

  • Friedrich Schröpl
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft book series (VDGDERMATOLOGIE, volume 32)

Zusammenfassung

Spricht man über die Behandlung einer Krankheit, so ist es erforderlich, sich zunächst Gedanken über das Wesen der Krankheit selbst zu machen. Die Tabelle 1 zeigt die für die Psoriasisbehandlung wesentlichen Charakteristika. Besonders wichtig ist die fehlende Möglichkeit der Heilung und die Tatsache, daß es sich in der Regel um eine über viele Jahre sich erstreckende Dauertherapie handelt. Allzu oft werden bei Therapievorschlägen auch die Anliegen des betroffenen Anwenders, nämlich des Patienten, außer acht gelassen. Tabelle 2 zeigt die Anforderungen des Patienten an eine Psoriasistherapie. Die hier aufgeführten Punkte sind also von wesentlicher Bedeutung für die Beurteilung der Brauchbarkeit der zu besprechenden Phototherapie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jung (1978) Vortrag. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Lichtforschung, UlmGoogle Scholar
  2. 2.
    Parrish JA (1980) Referat. Int. Kongreß für Photobiologie, StraßburgGoogle Scholar
  3. 3.
    Pullmann H (1980) UV-Therapie. Dtsch Dermatol 28: 801–811Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Friedrich Schröpl
    • 1
  1. 1.c/o Deutsche Klinik für DiagnostikWiesbadenDeutschland

Personalised recommendations