Advertisement

Einleitung

  • Erich Thenius
  • Martin Lindauer
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 81)

Zusammenfassung

Die Paläontologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen der „Vorzeit“ (= Prä-Holozän, d. h. Zeit vor der geologischen Gegenwart [Holozän], deren Beginn mit etwa 10000 Jahren anzugeben ist; vgl. Zeittafel auf S. 187). Der Name stammt aus dem Griechischen (= Lehre von den alten Lebewesen) und wurde im Jahr 1822 erstmalig von französischen Wissenschaft-lern (D. de Blainville und Adolphe Brongniart) verwendet, nachdem dieses Fachgebiet vorher als Petrefaktenkunde (Petrefakten = Versteinerungen) bezeichnet wurde und praktisch nur Hilfswissenschaft der damals als Geognosie bezeichneten Geologie war. Heute ist sie längst ein eigenes Fach, wie dies auch die zunehmende Zahl eigener Universitätsinstitute dokumentiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Erich Thenius
    • 1
  • Martin Lindauer
    • 2
  1. 1.Institut für PaläontologieUniversität WienWienÖsterreich
  2. 2.Zoologisches Institut der UniversitätWürzburgDeutschland

Personalised recommendations