Advertisement

Die klinische Symptomatik

  • Horst Mester
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 26)

Zusammenfassung

Allein von der diagnostischen Bezeichnung Anorexie her bietet es sich an, die Beeinträchtigungen des Hungers und Appetits an den Anfang der symptomatologischen Beschreibung des Krankheitsbildes zu stellen. Das wäre jedoch mißverständlich, wenn dadurch der Eindruck hervorgerufen würde, bei der psychogenen Magersucht handele es sich um die Folge einer primären, durch bestimmte Konfliktkonstellationen hervorgerufene Störung des Hungergefühls, so daß infolge der ausbleibenden proprioreceptiven Reize und der ihnen zugehörigen affektiven Empfindungen chronisch zu wenig Nahrung aufgenommen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Horst Mester
    • 1
  1. 1.Psychiatrische und Nervenklinik, Abt. Klinik für Psychiatrieder Westf. Wilhelms-UniversitätMünsterDeutschland

Personalised recommendations