Neurochirurgische Anatomie

  • Wolf-Eberhard Goldhahn

Zusammenfassung

Die Unterteilung der Schichten der Kopfschwarte hat mehrfache chirurgische Bedeutung: Lokalanästhesie, Prädilektionsschichten von Nerven und Gefäßen, unterschiedliche Blutstillungsmethoden, gestielte oder ungestielte osteoplastische Trepanation, Begrenzung subperiostaler Hämatome usw. Unter der eigentlichen Kopfhaut liegen das subkutane Fettgewebe und darunter die Galea aponeurotica. Reichliche Bindegewebsstränge zwischen Hautinnenseite und Galeaoberseite kammern die zwischenliegende Fettschicht; dieses Fett quillt nach der Inzision nicht heraus. Da außerdem die Mehrzahl der Gefäße in dieser Zwischenschicht verläuft, ist schon zu Operationsbeginn mit deutlichen bis erheblichen Blutungen zu rechnen. Auf die entsprechenden Blutstillungsmethoden wird auf S. 78 eingegangen. Nach dem Durchtrennen der Galea aponeurotica, die sich in mehrere Blätter teilen kann und an den Pol- und Seitenflächen des Schädels in die Muskeln übergeht, stellt sich die Verschiebeschicht zwischen Galeainnenseite und Periost dar. In ihr besteht keine Kammerung, so daß sich Hämatome ungehindert ausbreiten können. Das Gegenteil ist zwischen Periost und Knochenaußenseite der Fall. Hier haftet das Periost den Schädelnähten so fest an, daß sich Blutergüsse in engen Grenzen halten. Durch die Verschiebeschicht und durch das Periost hindurch haben die subkutanen Gefäßnetze mehr oder weniger zahlreiche Verbindungen zu den Diploegefäßen. Auch nach dem Stillen der subkutanen Blutungen treten daher beim Abziehen des Weichteillappens immer neue Blutungsquellen zu Tage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturauswahl

Neurochirurgische Anatomie

  1. Anson, B. J., Donaldson, J.A., Warpeha, R.L., Rensink, M.J., Shilling, B.B.: Surgical anatomy of the facial nerve, Arch. Otolaryngol. 97 (1973) 201–213PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Crock, H. V., Yoshizawa, H: The blood supply of the vertebral column and spinal cord in man, Springer, New York-Wien 1977Google Scholar
  3. Duvernoy,H.M.: Human brainstem vessels, Springer, Berlin-Heidelberg-New York 1978Google Scholar
  4. Hardy, D.G., Rhoton, A.L.: Microsurgical relationships of the superior cerebellar artery and the trigeminal nerve, J. Neurosurg. 49 (1978) 669–678PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Kerber, C. W., Newton, T.H.: The macro and microvas-culature of the dura mater, Neuroradiologie 6 (1973) 175–179CrossRefGoogle Scholar
  6. Maniscalco, J.E., Habal, M.B.: Microanatomy of the optic canal, J. Neurosurg. 48 (1978) 402–406PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. Nathan, H, Ouaknine,G., Kosary, I.Z.: The abducens nerve. Anatomical variations in its course, J. Neurosurg. 41 (1974) 561–566PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. Nieuwenhuys, R., Voogd, J., van Huijzen, C: The human central nervous system, Springer, Berlin-Heidelberg-New York 1978CrossRefGoogle Scholar
  9. O’Connell, J.E.A.: The anatomy of the optic chiasma and heteronymous hemianopia, J. Neurol., Neurosurg. & Psychiat. 36 (1973) 710–723CrossRefGoogle Scholar
  10. Oshorn, A.G.: The medial tentorium and incisura: Normal and pathological anatomy, Neuroradiology 13 (1977)109–113CrossRefGoogle Scholar
  11. Perlmutter, D., Rhoton, A.L.: Microsurgical anatomy of the anterior cerebral-anterior communicating-recurrent artery complex, J. Neurosurg. 45 (1976)259–272PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. — —: Microsurgical anatomy of the distal cerebral artery, J. Neurosurg. 49 (1978) 204–228PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. Rhoton, A.L.: Microsurgery of the internal acoustic meatus, Surg. Neurol. 2 (1974) 311–318PubMedGoogle Scholar
  14. Seeger, W.: Atlas of topographical anatomy of the brain and surrounding structures, Springer, Wien-New York 1978Google Scholar
  15. Schlesinger, B.: The upper brainstem in the human. Its nuclear configuration and vascular supply, Springer, Berlin-Heidelberg-New York 1976Google Scholar

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1981

Authors and Affiliations

  • Wolf-Eberhard Goldhahn
    • 1
  1. 1.Karl-Marx-Universität LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations