Advertisement

Schrifttum

  • Peter S. Neiß
Part of the IPA Forschung und Praxis book series (IPA, volume 39)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. / 1 /.
    GUTENBERG, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1. Die Produktion. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, 1965.Google Scholar
  2. / 2 /.
    TUFFENTSAMMER, K. ; MEERKAMM, H.: Spannvorrichtungen für das Bearbeiten von Werkstücken in flexiblen Fertigungssystemen. wt-z. ind.Fertig. 65 (1975) 1, S. 1–7.Google Scholar
  3. / 3 /.
    LUEG, H.; MOLL, W.: Maschinenbelegung über EDV. wi 3 (1973) 4, S. 55–67.Google Scholar
  4. / 4 /.
    DICKHUT, E.O.: Zur Problematik der optimalen Fertigungsablaufplanung in der Einzel- und Kleinserienfertigung. Diss. TH Aachen 1966.Google Scholar
  5. / 5 /.
    ROY, B.: Ablaufplanung. München, Wien, Oldenburg 1969.Google Scholar
  6. / 6 /.
    KRYCHA, K.-T.: Analytische und heuristische Verfahren zur Planung des Produktionsablaufes. Diss. Göttingen 1969.Google Scholar
  7. / 7 /.
    GONZALES, R.: Solution to the travelling salesman problem by dynamic programming of the hypercube. Interim Technical Report Nr. 18, OR Center, MIT, 1962.Google Scholar
  8. / 8 /.
    SMITH, W.E.: Applications of a posteriori probability. UCLA, Management Science Research Project Nr. 56, Sep. 1958.Google Scholar
  9. / 9 /.
    CHURCHMAN; ACKOFF; ARNOFF: Operations Research. Wien: Verlag R. Oldenburg, 1961.zbMATHGoogle Scholar
  10. / 10 /.
    AKERS, S.B.; FRIEDMANN, J.: A non-numerical approach to production scheduling problems. Operations Research 3, 1955.Google Scholar
  11. / 11 /.
    KRELLE, W.: Ganzzahlige Programmierungen, Theorie und Anwendung in der Praxis. In: Unternehmensforschung Bd. 2, Nr. 4, 1958.Google Scholar
  12. / 12 /.
    HAHN; ROSCHMANN, K.H.: Mathematische Methoden der Fertigungssteuerung. Werkstattstechnik 56 (1966), H. 2, S. 67–79 (Teil 1) und H. 3, S. 123–128 (Teil 2).Google Scholar
  13. / 13 /.
    HOCH, P.: Betriebswirtschaftliche Methoden und Zielkriterien der Reihenfolgeplanung bei Werkstatt- und Gruppenfertigung. Frankfurt/M. — Zürich: Verlag Harri Deutsch, 1973.Google Scholar
  14. / 14 /.
    WARNECKE, H.J.; Graf, H.; KUNERTH, W.: Entwicklungstendenzen technisch-organisatorischer Informationssysteme. Beitrag zum Wirtschaftsinformatiksymposium der IBM, Herrenberg, 30.9.1974.Google Scholar
  15. / 15 /.
    NIESS, P.S.; MAIER, U.; GIULIANI, O.: ATEX -Ein Terminierungsprogramm für flexible Fertigungssysteme. VDI-Z. 117 (1975) Nr. 20, S. 947–952.Google Scholar
  16. / 16 /.
    GIULIANI, O.; MAIER, U. ; NIESS, P.S.: Fertigungssteuerung bei flexiblen Fertigungssystemen. Forschungsberichte des Sonderforschungsbereichs 155 (1) Stuttgart 1974, (2) Stuttgart 1975, (3) Stuttgart 1977.Google Scholar
  17. / 17 /.
    BIERMANN, J.; MAIER, U.: Datenorganisation für die kurzfristige Planungsphase der Fertigungssteuerung bei flexiblen Fertigungssystemen. Unveröffentlicher Forschungsbericht am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität Stuttgart, 1975.Google Scholar
  18. / 18 /.
    MAIER, U.; NIESS, P.S.: Planungsmethoden der Fertigungssteuerung bei flexiblen Fertigungssystemen. Ind. Anz. 97 (10.10.1975) Nr. 82, S. 1777–1778.Google Scholar
  19. / 19 /.
    GIULIANI, O.: Ein Arbeitsverteilsystem für flexible Fertigungssysteme. wt-Z. ind. Fertig. 67 (1977) 8, S. 461–466.Google Scholar
  20. / 20 /.
    ALLEN, M.: The efficient utilization of labor under conditions of fluctuating demand. In: Industrial Scheduling (Hrsg.: Muth, J.F.; Thomspon, G.L.), Englewood Cliffs, N.J., 1973, S. 252–276.Google Scholar
  21. / 21 /.
    CLERMONT, P.: Machine Substitution in a job shop. M.Sc. thesis, A.P. Sloan School of Management, MIT, 1966.Google Scholar
  22. / 22 /.
    WAYSON, R.D.: The effect of alternate machines on two priority dispatching disciplines in the general job shops. M.Sc. thesis, Cornell University, Febr. 1965.Google Scholar
  23. / 23 /.
    NIESS, P.S.; SCHMID, W.: Untersuchung der für die Fertigungssteuerung relevanten Merkmale flexibler Fertigungssysteme. Unveröffentlichter Forschungsbericht am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb an der Universität Stuttgart, 1977.Google Scholar
  24. / 24 /.
    MOLL, W.-P.: Flexible Maschinenbelegung. Beitrag zur Verbesserung der Maschinenbelegung durch systematische Lösung des Zuordnungsproblems „Bearbeitungsaufgabe zu Bearbeitungsmöglichkeiten“.Google Scholar
  25. / 25 /.
    SCHARF, P.: Strukturalternativen integrierter, flexibler Fertigungssysteme und ihre Bewertung. Diss. Universität Stuttgart (1974).Google Scholar
  26. / 26 /.
    AUTORENKOLLEKTIV: Rahmenkonzeption zum Schwerpunkt Flexible Fertigungssysteme (1975–1980) Gesellschaft für Kernforschung mbH, Projekt Prozeßlenkung mit DV-Anlagen (PDV), Mai 1974.Google Scholar
  27. / 27 /.
    KUHNERT, H.: Projektierung flexiblet Fertigungssysteme. Ind.-Anz. 93 (20.7.1971) 60, S. 1512–1521.Google Scholar
  28. / 28 /.
    NEUBRAND, P.: Flexibles Fertigungssystem für Getriebe-teile. Werkstatt und Betrieb 108 (1975) 8, S. 481–487.Google Scholar
  29. / 29 /.
    HERRMANN, J.: Auswahlkriterien für Fertigungseinrichtungen im Bereich der Kleinserien. VDI-Berichte Nr. 166 (1971). S. 11–21.Google Scholar
  30. / 30 /.
    SCHARF, P.; SCHULZ, E.: Integrierte, flexible Fertigungs-systeme — Stand und Entwicklungstendenzen. wt-Z. ind. Fertig. 63 (1973) H. 3, S. 130–136 (Teil 1) und H. 4, S. 199–206 (Teil 2).Google Scholar
  31. / 31 /.
    WALK, G.: Flexibles Fertigungssystem für Rotationsteile. Werkstatt und Betrieb 106 (1972) 1, S. 9–12.Google Scholar
  32. / 32 /.
    HAURI, H.: Systemdenken im Werkzeugmaschinenbau. Industrielle Organisation 44 (1975) 4, S. 179–184.Google Scholar
  33. / 33 /.
    MÓNKEMÓLLER, H.: Werkzeugmaschinen für ein automatisches Fertigungssystem. Werkstatt und Betrieb 105 (1972) 3, S. 213–217.Google Scholar
  34. / 34 /.
    SPUR, G.; PÄTZOLD, A.; ZASTROW, F.: Entwicklung eines modularen, flexiblen Fertigungssystems mit automatisierter Informationsverarbeitung. ZwF 70: (1975) 1, S. 9–11.Google Scholar
  35. / 35 /.
    SCHMOLL, F.: Technologie und Organisation des Maschinensystems ROTA-F-125-NC. Fertigungstechnik und Betrieb 21 (1971) 9, S. 544–553.Google Scholar
  36. / 36 /.
    MÜLLER, A.; LAUBE, R.-J.: Moderne Werkstückflußeinrichtungen zur Leipziger Frühjahrsmesse 1971. Fertigungstechnik und Betrieb 21 (1971) 12, S. 725–727.Google Scholar
  37. / 37 /.
    TAUBER, H.: DDR-Werkzeugmaschinen der spanenden Formgebung auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1972. TZ f.prakt. Metallbearb. 66 (1972) 11, S. 504–508.Google Scholar
  38. / 38 /.
    AUTORENKOLLEKTIV: Neue Werkzeugmaschmaschinen in der DDR zur Leipziger Frühjahrsmesse 1971. Die Technik (1971) 3, S.211.Google Scholar
  39. / 39 /.
    TSCHINK, K.; KUHN, R.: Numerisch gesteuerte Bearbeitungszentren und Werkzeugmaschinensysteme für die Klein-und Mittelserienfertigung. Die Technik 27 (1972) 7, S. 445–451.Google Scholar
  40. / 40 /.
    REISZIG, L.; FRANZ, U.: Rechnergesteuertes Maschinensystem „Auerbach“ M 250/02 CNC. Fertigungstechnik und Betrieb 22 (1972) 11, S.680–683.Google Scholar
  41. / 41 /.
    PÄSSLER, E. : Fertigungstechnik in der DDR. Werkstatt und Betrieb 106 (1973) 9, S. 679–690.Google Scholar
  42. / 42 /.
    N.N.: M 250/02 CNC. Exportinformation VEB Werkzeugmaschinenfabrik Auerbach, Betrieb des VEB Werkzeugmaschinenkombinats „Fritz Heckert“, Karl-Marx-Stadt, 1973.Google Scholar
  43. / 43 /.
    TSCHINK, K.; SPECK, M.; KLAUS, R.: Integriertes Maschinensystem. VDI-Nachrichten Nr. 31 (1. Aug. 1973), S.10–12.Google Scholar
  44. / 44 /.
    KOSCHNIK, G.: Prisma 2 — ein integriertes NC-Fertigungs-system. ZwF 69 (1974) 9, S. 442–446.Google Scholar
  45. / 45 /.
    NIESS, P.S.; SCHMID, W.: Untersuchung der für die Fertigungssteuerung relevanten Merkmale flexibler Fertigungssysteme. Unveröffentlichter Forschungsbericht am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb an der Universität Stuttgart, 1977.Google Scholar
  46. / 46 /.
    HOPFE, B.: Neue spanende NC-Werkzeugmaschinen und Maschinensysteme der Deutschen Demokratischen Republik auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1971. TZ f.prakt. Metallbearb. 65 (1971) 8, S. 379–384.Google Scholar
  47. / 47 /.
    SCHWABE, H.: Automatisches Maschinensystem für die Bearbeitung von Futterteilen in kleinen Werkstückserien. Fertigungstechnik und Betrieb 21 (1971) 9, S. 540–543.Google Scholar
  48. / 48 /.
    KLAUS, P.: Automatischer Werkstückfluß für Maschinensysteme ROTA-F-125-NC. Fertigungstechnik und Betrieb 21 (1971) 9, S. 559–560.Google Scholar
  49. / 49 /.
    TSCHINK, K.: Problemlösungen des Werkezugmaschinenbaus Zur komplexen Bearbeitung von Werkstücken in Klein-und Mittelserien. Fertigungstechnik und Betrieb 21 (1971) 9, S. 515–526.Google Scholar
  50. / 50 /.
    N.N.: Fertigungssystem für rotationssymmetrische Futterteile. Werkstatt und Betrieb 105 (1972) 4, S. 305–307.Google Scholar
  51. / 51 /.
    JUNGHANNS, W.; MICHELS, W.: Innovationen in der Werkzeugmaschinenindustrie — Bedeutung, Probleme und Möglichkeiten im Rahmen der Unternehmensplanung. TZ.f.prakt. Metallbearb. 66 (1972) 2, S. 45–54.Google Scholar
  52. / 52 /.
    SPUR, G.; FELDMANN, K.; MATHES, H.: Entwicklungszustand integrierter Fertigungssysteme. ZwF 68 (1973) 5, S. 229–236.Google Scholar
  53. / 53 /.
    RAUSCHER, K.; LANG, R.: Belegungsoptimierung für das Maschinensystem R0TA-F-125-NC. Msr 16 (1973) 7, S. 272–275.Google Scholar
  54. / 54 /.
    BRANDNER, G.; NOWAK, L.; WITTIG, K.-H.: Das Maschinensystem ROTA FZ 200 — variabel im Aufbau und Einsatz. TZ.f. prakt. Metallbearb. 66 (1972) 11, S. 509–513.Google Scholar
  55. / 55 /.
    RIETZEL, D.: Maschinensystem FZ 200 — eine flexible Rationalisierungseinrichtung der Klein- und Mittelserienfertigung. Fertigungstechnik und Betrieb 24 (1974) 6, S. 342–343.Google Scholar
  56. / 56 /.
    N.N.: Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Spannzeuge aus der Deutschen Demokratischen Republik. Exportinformation VEB Werkzeugmaschinenkombinat „2. Oktober“, Berlin, 1974.Google Scholar
  57. / 57 /.
    N.N.: Maschinensystem ROTA W-Q-63/1 System NILES. Exportinformation VEB Werkzeugmaschinenkombinat „7. Oktober“, Berlin, Kombinationsbetrieb Mikrosa, Leipzig, 1974.Google Scholar
  58. / 58 /.
    KASISCHKE, K.: 6. Japanische Internationale Werkzeugmaschinen-Ausstellung — starke Fortentwicklung der NC-Technologie. TZ.f. prakt. Metallbearb. 67 (1973) 5, S. 192–198.Google Scholar
  59. / 59 /.
    N.N.: Der gegenwärtige Status Quo der Japanischen Technologie für Gruppensteuerungssysteme von Werkzeugmaschinen. Japan todays machine tool industry (1973), S. 46–55.Google Scholar
  60. / 60 /.
    NAGAOKA, S.: Behaviour of Japanese machine tool builders in recent years. wt-Z.ind. Fertig. 63 (1973) 5, S. 533–535,Google Scholar
  61. / 61 /.
    N.N.: Flexibles Fertigungssystem kleinerer Stückzahlen. VDI-Nachrichten Nr. 23 (6. Juni 1975), S. 22.Google Scholar
  62. / 62 /.
    MURAKI, S.; URASAWA, Y.: Seiki Production Master System. Unveröffentliche Übersetzung aus einer Studie der Fa. Hitachi Seiki Co., 1975.Google Scholar
  63. / 63 /.
    PERRY, C.B.: Tape controlled transfer machine. Automation 6 (June 1958) 6, S. 34–39.Google Scholar
  64. / 64 /.
    LEONE, W.C.: Building-block controls. Automation 6 (November 1958) 11, S. 75–79.Google Scholar
  65. / 65 /.
    EISENGREIN, R.H.: Attacking the middle ground of production. Automation 20 (June 1973) 6, S. 60–64.Google Scholar
  66. / 66 /.
    N.N.: Rechnergesteuerte Fertigungskette für mittlere Losgrößen. wt-Z.ind. Fertig. 64 (1974), S. 291.Google Scholar
  67. / 67 /.
    STUTE, G.; VICTOR, H.R.; WARNECKE, H.H.:1. EMO Paris, Eindrücke und Tendenzen. wt-Z. ind. Fertig. 65 (1975), S. 601–610.Google Scholar
  68. / 68 /.
    BROSHEER, BEN C: Eine vollautomatische, numerisch gesteuerte Fabrikanlage. TZ.f. prakt. Metallbearb. 62 (1968) 3, S. 136–141.Google Scholar
  69. / 69 /.
    GUIRL, G.W.: Programmed production. Automation 7 (May 1969) 5, S. 60–63.Google Scholar
  70. / 70 /.
    N.N.: Fertigungsketten mit NC-Maschinen. VDI-Nachrichten Nr. 25 (19. Juni 1969), S. 10 und 19.Google Scholar
  71. / 71 /.
    DOLEZALEK, CM.; ROPOHL, G. : Flexible Fertigungssysteme für die Zukunft der Fertigungstechnik. wt-Z. ind. Fertig. 60 (1970) Nr. 8, S. 446–451.Google Scholar
  72. / 72 /.
    PERRY, C.B.: Variable Mission Manufacturing Systems. International Conference on Product Development and Manufacturing Technology, University of Strathclyde, 5. Sept. 1967.Google Scholar
  73. / 73 /.
    N.N. : NC-Schnellrüsttransfer, ein flexibles automatisches Fertigungssystem. Technica (1968) 3, S. 170–172.Google Scholar
  74. / 74 /.
    GÓLITZER, E.: Ein neues numerisch gesteuertes Fertigungssystem. TZ.f. prakt. Metallbearb. 62 (1968) 2, S. 78–82.Google Scholar
  75. / 75 /.
    KEEBLER, J.: Machining centres of all ages. Automation 16 (March 1968) 3, S. 56–66.Google Scholar
  76. / 76 /.
    MONAKOV, G.A.; SOMIKOV, A.V.: An automated NC machining section. Machines and Tooling vol. XLIII (1973) Nr. 4, S.12–16.Google Scholar
  77. / 77 /.
    GRACHEV, L.N.; GINDIN, D.E.: Program controls machining of axially symmetrical parts. Machines and Tooling vol. XLIII (1973) Nr. 4, S.9–12.Google Scholar
  78. / 78 /.
    WILLIAMSON, D.T.N.: Ein neues Fertigungsverfahren. TZ.f.prakt. Metallbearb. 61 (1967) 9, S. 428–439.Google Scholar
  79. / 79 /.
    WILLIAMSON, D.T.N.: Ein neues Fertigungsverfahren. TZ.f.prakt. Metallbearb. 62 (1968) 1, S. 39–43.Google Scholar
  80. / 80 /.
    EVANS, L.: Production technology advancements:A forecast to 1988. Institute of Sciense and Technology, Industrial Development Division, Ann Arbor (Mich.), 1973.Google Scholar
  81. / 81 /.
    LEDERER, K.G.: Fertigungssteuerung bei flexiblen Arbeits- strukturen. Problem, Vorgehensweise zur Umstrukturierung und ausgewählte Lösungen. Diss. Universität Stuttgart, 1977.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Peter S. Neiß
    • 1
  1. 1.Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität StuttgartDeutschland

Personalised recommendations