Advertisement

Dokumentation und Verarbeitung Klinischer Daten in der Geburtshilfe Mittels EDV

  • R. Schönhardt
  • N. Lang
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 22)

Zusammenfassung

Seit 1972 wird in der geburtshilflichen Abteilung der Universitäts-Frauenklinik Bonn routinemäßig ein auf Markierungsbelegen basierendes Krankenblatt verwendet (Lang et al. 1973, Hamacher et al. 1974). Auf 15 unterschiedlichen Markierungsbelegen werden die Daten erfaßt, die während der stationären Behandlung in der Schwangerschaft, während der Entbindung, im Frühwochenbett und auf der Kinderstation anfalien. Die Gestaltung der Markierungsbelege erfolgte so, daß sie bei konventio-neller Benutzung als Krankenblatt lesbar blieben, andererseits eine EDV-gerechte primäre Datenerfassung ohne fehlerträchtige Verschlüsse-lung Oder Übertragung erlaubten. Die Einführung dieses Systems wurde als eine Zwischenstufe zu einem echten Informationssystem in der Ge-burtshilfe konzipiert, das eine on line Datenverarbeitung über interactive EDV-Systeme ermöglicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. M. Hamacher, N. Lang und U. Voigt:Automatische Arztbrieferstellung mit Hilfe der Datenverarbeitung in der Geburtshilfe. Z. Geburtsh. Perinat., 177, 279 (1973)Google Scholar
  2. M. Hamacher und M. Niesen: EDV-gerechte Datenerfassung in einer Neugeborenen-Abteilung.Z. Geburtsh. Perinat., 178, 51 (1974)Google Scholar
  3. N. Lang, M. Hamacher, M. Hansmann, 0. Bellmann und U. Voigt: EDV-Volldokumentation in der Geburtshilfe über Markierungsbelege -ein Schritt im Rahmen eines klinischen Informationssystems. Z. Geburtsh. Perinat., 177, 262 (1973)Google Scholar
  4. H.K. Selbmann, M. Brach, H.J. Höfling, R. Jonas, M.A. Schreiber und K. Überla: Münchner Perinatalstudie 1975 Deutscher Ärzte-Verlag GmbH (1977)Google Scholar
  5. U. Voigt, D. Faber, M. Hamacher und N. Lang: Automatische Erstellung eines Arztbriefes mit Hilfe der Datenverarbeitung in der Geburtshilfe Archiv für Gynäkologie, 214 , 457 (1973)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • R. Schönhardt
    • 1
    • 2
  • N. Lang
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für Medizinische Statistik, Dokumentation und DatenverarbeitungDeutschland
  2. 2.Frauenklinik der Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations