Advertisement

Transurethrale Resektion von Veränderungen in der Blase und in dem Blasenhals mit Infiltrationsanästhesie

  • Anders Engberg
  • S.-O. Hjertquist
  • A. Spångberg
  • L. Öquist
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 31)

Zusammenfassung

Die Mehrheit von urothelialen Blasenkarzinomen können mit transurethraler Resektion behandelt werden. Die Anzahl neuer Fälle und eine große Rezidivtendenz macht doch größeres urologisches Operationsservice notwendig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Mauermayer W (1962) Die transurethralen Operationen.Google Scholar
  2. 2.
    Wandschneider G (1967) Zur Frage der Infiltrationsanästhesie bei Eingriffen in der Blase. Zentralbl Chir 38:2579–2582Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1980

Authors and Affiliations

  • Anders Engberg
    • 1
  • S.-O. Hjertquist
  • A. Spångberg
  • L. Öquist
  1. 1.Urologische Klinik Sundsvall KrankenhausSundsvallSchweden

Personalised recommendations