Einführung

  • W. Mauermeyer
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 31)

Zusammenfassung

Die Erkrankungen der männlichen Adnexe spielen in der Sprechstunde des praktizierenden Urologen und im poliklinischen Bereich eine überproportional große Rolle: Die Diagnose der Prostatitis wird sehr häufig allein anhand der Symptome gestellt. Diese oft nicht sehr charakteristische Symptomatologie verleitet den Arzt leicht dazu, daß er alle Beschwerden, die sich in einem Bereich von der suprasymphysären Blasengegend an über die beiden Leistengegenden und über den Skrotal-Bereich bis zur Dammgegend hin erstrecken als Ausdruck einer „Prostatitis“ ansieht.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1980

Authors and Affiliations

  • W. Mauermeyer
    • 1
  1. 1.Urolog. Klinik und PoliklinikTechn. Universität Klinikum rechts der IsarMünchen 80Deutschland

Personalised recommendations