Advertisement

Der EMT-Test, eine neue Möglichkeit zur Differentialdiagnostik maligner und nicht maligner Prostata-Erkrankungen

  • R. Sintermann
  • G. Gries
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 31)

Zusammenfassung

Der Elektrophorese-Mobilitäts-Test stellt eine in-vitro-Methode zum Nachweis spezifisch sensibilisierter Lymphozyten dar. Er wurde von Caspary und Field in der Absicht entwickelt, eine Suchmethode zur Diagnose der multiplen Sklerose zu finden. Basische Proteine aus menschlichen Gehirnen, das sog. enzyphalitogene Protein, bewirken dabei, daß aus Lymphozyten von Kranken mit multipler Sklerose Substanzen, Mediatoren genannt, freigesetzt werden, die die Wanderung von Makrophagen aus Aszites von Meerschweinchen im elektrischen Feld verlangsamen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1980

Authors and Affiliations

  • R. Sintermann
    • 1
  • G. Gries
    • 2
  1. 1.Urologische Klinik rechts der Isarder Technischen UniversitätMünchen 80Deutschland
  2. 2.Medizinisch-Diagnostisches InstitutMünchen 80Deutschland

Personalised recommendations