Gerätetechnik zur Höchstlastoptimierung

  • Dieter Sass
Conference paper
Part of the FfE Schriftenreihe der Forschungsstelle für Energiewirtschaft book series (FFE, volume 13)

Zusammenfassung

Der Gesamtpreis für die bezogene elektrische Energie setzt sich im allgemeinen aus dem Leistungspreis für die vom Elektro-Versorgungs-Unternehmen vorgehaltene Leistung und dem Arbeitspreis für die tatsächlich verbrauchte Energie zusammen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    S. Köhle, R. Lichterbeck, P. Schmidt: Energieverteilungssteuerung im Elektrostahlwerk. PDV-Berichte der Gesellschaft für Kernforschung MBH Karlsruhe, Dezember 1976.Google Scholar
  2. [2]
    O. Martin, W. Groenewald, und G.W. Drees: Wirtschaftlicher Energiebezug mit einer Leistungs-Spitzen-Begrenzungsautomatik (LBA). elektrowärme international, Bd. 30 (1972), B2, S. 69…74.Google Scholar
  3. [3]
    Hans Matthes: Überwachung und Regelung des Energiebezugs. Siemens-Zeitschrift 51 (1977) Heft 6, S. 471…473.Google Scholar
  4. [4]
    W. Groenewald, und D. Sass: Energie-Kosten-Optimierungs-System BBC-Nachrichten 59 (1977) Heft 8/9, S. 331…387.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Dieter Sass
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations