Das Bildschirmtext-Endgerät und seine mögliche zukünftige Entwicklung

  • P. Klein
Conference paper
Part of the Telecommunications book series (TELECOMMUNICATI, volume 2)

Zusammenfassung

Die Voraussetzungen für den gegenwärtigen Stand des BT-Systems sind technisch bestimmt von den Gegebenheiten des Fernseh-Gerätes und des Telefon-Kanals. Die folgenden, sich bereits abzeichnenden Entwicklungen können diese Voraussetzungen beeinflussen:

weitere technologische Fortschritte in der Fernsehgerätetechnik und bei Bildspeichern.

Weiterentwicklung schneller Datenübertragungsverfahren.

Wirtschaftliche Realisierung von redundanzmindernden Verfahren im Endgerät.

Damit wird man im BT-System auf der Seite des Teilnehmers zu besserer Grafik bei noch akzeptabler Bildaufbauzeit kommen und so dem System mehr Dienste-Möglichkeiten erschließen können. Eine Erweiterung der Intelligenz im BT-Endgerät führt zur Bedienungserleichterung beim Dialog mit BT-Datenbanken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Fedida, S.: Viewdata: an interactive information service for the general public. Proc. European Computing Conference on Communication Networks, 1975, S. 261...282Google Scholar
  2. 2.
    Bildschirmtext-Beschreibung und Anwendungsmöglichkeiten. Deutsche Bundespost 1977Google Scholar
  3. 3.
    Schauer, A.: New Optoelectronic Displays. Siemens Forsch.-u. Entwickl. Ber. 7 (1978) 2, S. 95...101Google Scholar
  4. 4.
    Tannas, L.E., Goede, W.F.: Flat Panel Displays: Six Major Problems and some Solutions. Stanford, society for Information Display (SID) Seminar 1978Google Scholar
  5. 5.
    Huang, Th.S.: Coding of Two Tone Images. IEEE Transactions on Communications, Vol. C0M-25, No 11, Nov. 1977, S. 1406...1424CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Musmann, H.G., Preuss, D.: Comparison of Redundancy Reducing Codes for Facsimile Transmission of Documents. IEEE Transactions on Communications, Vol C0M-25, No 11, Nov 1977, S. 1425...1433CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • P. Klein
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations