Advertisement

Nicht-periodische (aber schwingende) Einwirkungen durch Störkräfte, Anlaufen, Auslaufen, Resonanzdurchgang

  • Karl Klotter
Part of the Technische Schwingungslehre book series (SCHWINGUNGSLEHR, volume 1 / A)

Zusammenfassung

Maschinen (Kolbenmotoren, Turbinen und dergleichen), die bei ihrer (konstanten) Betriebsdrehzahl durch periodische Kräfte erregt werden, erfahren beim Anlaufen (“Anfahren”) und Auslaufen, also bei sich ändernden Drehzahlen, immer noch schwingend veränderliche Kräfte; diese sind aber nicht mehr periodisch. Besondere Aufmerksamkeit verdienen solche Vorgänge, wenn die Betriebsdrehzahl über einer kritischen Drehzahl liegt, so daß sowohl beim Anlaufen wie beim Auslaufen eine Resonanzdrehzahl durchfahren werden muß; denn dann können Schwingbewegungen auftreten, die weit größer sind als im stationären Betrieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Karl Klotter
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtGermany

Personalised recommendations