Advertisement

Das Harnblasenkarzinom — Beziehungen zwischen präoperativen Befunden, Behandlungsmethoden und 5-Jahresheilung

  • D. Völter
  • T. Jungeblod
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 29)

Zusammenfassung

Die Daten von 344, 1957 bis 1969 erstmals in unserer Klinik wegen eines Harnblasenkarzinoms behandelten Patienten, wurden mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung ausgewertet. Es handelte sich um 264 männliche und 80 weibliche Kranke. Das Blasenkarzinom trat somit 3,3 mal häufiger bei Männern als bei Frauen auf. Das Durchschnittsalter lag bei 65 Jahren. Das erste Symptom der Erkrankung war bei 294, also bei 85% der Patienten die Makrohämaturie und bei 50 Patienten (15%) eine Pollakisurie und Algurie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jungeblod, T.: Das Harnblasenkarzinom. Diss., Tübingen (1978).Google Scholar
  2. 2.
    Staehler, W., Völter, D.: Die operative Behandlung des Blasenkarzinoms. Urologe A 12, 50–54 (1973)PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • D. Völter
    • 1
  • T. Jungeblod
  1. 1.Urologische AbteilungSt. Trudpert-KrankenhausPforzheimDeutschland

Personalised recommendations