Advertisement

Paranephritische Eiterung bei Pyelonephritis

  • G. Hubmer
  • H. Schwarz
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 28)

Zusammenfassung

Der paranephritische Abszeß als schwerste Form der Eiterung der Nierenhüllen ist seit der Verwendung der Antibiotika selten geworden. Wir haben in den vergangenen 17 Jahren nur 17 Fälle beobachten können. Davon waren 14 Erwachsene im Alter von 22 bis 75 mit deutlichem Überwiegen des hohen Lebensalters und 3 Kinder. Die wesentlichen Daten des Krankheitsverlaufes der Patienten sind in Tabelle 1 und 2 zusammengestellt. Wir haben versucht, das Erregerspektrum, den Ausgangspunkt und den Infektionsweg zu klären. Bei den Erwachsenen waren in 10 von 14 Fällen (71%) bei gesichertem Keimnachweis gramnegative Bakterien die Erreger, wobei E. coli an Häufigkeit weit überwog, gefolgt von Ps. aeruginosa und Proteus. Einmal fanden sich Tuberkelbakterien. Bei 2 Patienten erfolgte keine bakteriologische Untersuchung des Eiters. In einem weiteren Fall wurde konservativ behandelt, der klinische Verlauf sprach aber mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine metastatische Kokkeninfektion nach Angina tonsillaris. Bei den Kindern war das Verhältnis zwischen gramnegativen Bakterien und grampositiven Kokken anders: einmal fand sich Aerob, aerogenes und zweimal Staph. aureus im Abszeß. Die Befunde decken sich mil den Erfahrungen anderer, daß beim Erwachsenen ein
Tabelle 1. 14

Fälle von paranephrilischcr Eiterung bei Erwachsenen (Aller 22 bis 75 Jahre)

Primarerkrankung

Zahl

Infektionsweg

Erreger im Eiter

Eingriff

Ergebnis

Angina tons.

1

metastatisch?

?

Antibiotika

Heilung

Trauma

1

Trauma

?

prim. Nephrektomie

Heilung

Steinpyonephrose

4

direkt

gramneg. B.

2 prim.

Heilung

    

Nephrektomien

 
    

2 sek. Nephrektomien

 

Steinpyonephrose

2

Perforation

gramneg. B.

2 sek. Nephrektomien

Heilung

Spez. Pyonephrose Ureterobstruktion

1

Perforation

Tuberkelb.

Nierenfistel

† nach

     

4 Jahren

Abszedierende Pyelonephritis

4

direkt

3 gramneg. B.

2 Spaltungen

Heilung

   

1 ?

2 prim.

 
    

Nephrektomien

 

Xanthomatose Pyelonephritis

1

direkt

gramneg. B.

prim. Nephrektomie

Heilung

Tabelle 2. 3

Fälle von parancphrilischer Eiterung bei Kindern (Alter 8 Wochen, 3 und 12 Jahre)

Primarerkrankung

Zahl

Infektionsweg

Erreger im Eiter

Eingriff

Ergebnis

Kniegelenksempyem

1

metastatisch

Staph. aureus

Spaltung

Heilung

Pyelonephritis VUR

1

direkt

Aerob. aerog.

Spaltung

Niere funktionslos

Pyelonephritis? (11 Mon. HWI)

1

Trauma

Staph. aureus

Spaltung

Heilung

eindeutiger Wechsel der Erreger von gram positiven Kokken in der vorantibiotischen Zeit zu den gramnegativen Bakterien heute erfolgt ist. Bei Kindern ist der Anteil an Sta-phvlokokkeninfektionen offenbar größer als bei Erwachsenen [3.4.5].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Harrow, B. R.: Amer. J. Roentgenol. 98, 47 (1966)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Melchior, H., Terhorst, B.: actuelle urologie 4, 99 (1973)Google Scholar
  3. 3.
    Salvatierra. O. jun., Bucklew, W. B., Morrow, J. W.: J. Urol. 98, 296 (1967)PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Segura. J. W., Kelalis. P. P.: J. Urol. 109, 1029 (1973)PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Timmons, J. W., Perlmutter. A. D.: J. Urol. 115, 299 (1976)PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • G. Hubmer
    • 1
  • H. Schwarz
    • 2
  1. 1.Department für UrologieUniv.-Klinik für ChirurgieGrazÖsterreich
  2. 2.Univ.-KinderklinikGrazÖsterreich

Personalised recommendations