Advertisement

Erfahrungen bei der Einführung des Eppendorf-ldentifizierungs-Systems (E.I.S.)

  • W. Gräser
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 1)

Zusammenfassung

Als im Jahre 1969 das Diagnostik-Informations-System der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen aufgebaut war und den Organisations- und Informationsf luß der Krankenstationen und des klinisch-chemischen Laboratoriums steuerte und unterstützte, waren wir — wie auch noch heute alle nachfolgenden EDV-Installationen — auf zwei Verfahren der Probenidentifikation angewiesen: die sequentielle und die direkte (letztere damals noch positive genannt).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • W. Gräser

There are no affiliations available

Personalised recommendations