Advertisement

Bogen und Seil

  • K. Marguerre
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 20)

Zusammenfassung

Im Gegensatz zum geraden Balken, der die Querlasten durch Momente und Querkräfte überträgt (Fig. 13/1 a), leitet der Bogen die Lasten durch Momente, Querkräfte und Längskräfte weiter (Fig. 13/1 b). In dem Grenzfall des Stabzweischlags. (Fig. 13/1 c) (den man als einen Dreigelenk-„Bogen“ mit geraden Schenkeln auffassen kann, denn er teilt mit dem Bogen die wesentliche Eigenschaft, ein ebener Träger zu sein), übernehmen die Längskräfte N die Lasten sogar allein. Fig. 13/2 erinnert daran, wie wirkungsvoll diese Lastübertragung durch Längskräfte ist — eine ganz schwache Wölbung der Steine über der Fensteröffnung vermag eine große darüberliegende Last abzufangen und als Seitenkraft in die Mauer zu leiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • K. Marguerre
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations