Advertisement

Diagnostische Möglichkeiten und Nachteile der transrectalen Aspirationsbiopsie mit cytologischer Beurteilung beim Prostatacarcinom

  • H. Kaulen
  • H. H. Davidts
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 24)

Zusammenfassung

An der Wuppertaler Klinik beschäftigen wir uns seit Anfang 1970 mit der transrectalen Aspirationsbiopsie mit cytologischer Beurteilung. Bis zum 1. September 1972 haben wir 502 Patienten untersucht, in 460 Fällen liegt ein histologischer Vergleichsbefund vor. Am Anfang stand die Überlegung, den besonderen Vorteil der Methode die einfache und schonende Gewebsentnahme zu nutzen und das cytologische Ergebnis als Vorinformation zu werten. Heute diskutieren auch wir die Fragen: „Wie soll man bei positiver Cytologie aber negativer Histologie verfahren?“ oder anders formuliert: „Kann man auf die histologische Sicherung des cytologischen Befundes verzichten?“ Bei der Diskussion über den Stellenwert der Prostatacytologie möchten wir aus unserer Sicht einige Bemerkungen zu zwei Problemen beisteuern: Fehlermöglichkeiten bei der Materialgewinnung und Zuverlässigkeit der cytologischen Aussage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Esposti, P. L., Zajicek, J.: The Swedish Cancer Soc. Yearbook 3, 51 (1960–1962).Google Scholar
  2. 2.
    Esposti, P. L.: Scand. J. Urol. Nephrol. 5, 199 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Faul, P., Klosterhalfen, H., Schmiedt, E.: Urologe A 10, 3 (1971).Google Scholar
  4. 4.
    Franzén, S., Giertz, G., Zajicek, J.: J. Urol. (Baltimore) 32, 193 (1960).Google Scholar
  5. 5.
    Reuter, H. J.: Urologische Kältechirurgie. Wien: Verlag E. Voytjech 1970.Google Scholar
  6. 6.
    Sparwasser, H., Lüchtrath, H.: Urologe A 9, 5 (1970).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • H. Kaulen
    • 1
  • H. H. Davidts
    • 1
  1. 1.Urologische Klinik im Klinikum BarmenKliniken der Stadt WuppertalWuppertal 2Deutschland

Personalised recommendations