Schutz gegen zu hohe Berührungsspannung

  • Lehmann
  • Ramon Geisweid

Zusammenfassung

Zugängliche, metallische Konstruktionsteile können durch Schäden an der Isolation unter Spannung geraten (Körperschluß). Unter Berührungsspannung versteht man diejenige Spannung, die vom Menschen im Fehlerfalle überbrückt werden kann. Obwohl schon durch den zuverlässigen Bau der Betriebsmittel und durch sorgfältiges Errichten der elektrischen Anlage eine Gefahr möglichst vermieden werden soll, sind bei Anlagen mit Spannungen über 65 V gegen Erde zusätzliche Schutzmaßnahmen erforderlich (VDE 0100). Ausnahme hiervon: Bei Hausinstallationen in Räumen mit isolierendem Fußboden, in denen sich keine der zufälligen Berührung zugänglichen Wasser-, Gas- und Heizungsanlagen oder sonstige geerdete Teile befinden, werden keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen gefordert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Lehmann
  • Ramon Geisweid
    • 1
  1. 1.FachhochschuleEßlingen a. N.Deutschland

Personalised recommendations