Advertisement

Oberflächenspannung und innere Reibung

  • Max Pollermann

Zusammenfassung

Die Moleküle einer Flüssigkeit sind nicht wie bei festen Körpern an eine Gleichgewichtslage gebunden, sondern gegeneinander verschieblich. Doch üben sie Kräfte aufeinander aus, die man als Molekularkräfte bezeichnet. Die Reichweite dieser Kräfte ist sehr gering, im allgemeinen wirken sie nicht über Abstände von 10−6 cm hinweg (Radius der Wirkungssphäre). Auf die Wirkung dieser Kräfte führen wir die Erscheinungen der Oberflächenspannung und der inneren Reibung zurück.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • Max Pollermann
    • 1
  1. 1.Kernforschungsanlage JülichTechnischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations