Operative Behandlung von Mißbildungen des Lymphgefäßsystems der Niere und Nebenniere

  • H.-D. Lehmann
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 23)

Zusammenfassung

Das schon Hippokrates bekannte Krankheitsbild der Chylolymphurie wird in Europa außerordentlich selten beobachtet. In Indien, Ostasien, den Inselgebieten des Stillen Ozeans und den küstennahen Gebieten Nord- und Südamerikas ist das Krankheitsbild der sog. parasitären Chylurie wesentlich häufiger, die in mehr als 98% der Fälle durch Filarien u. a. Parasiten hervorgerufen wird. (Filaria Bancrofti, Malariaplasmodien, Taenia vera, Cysticercus cellulosae u.a.). Daher liegen in vielen Ländern des fernen Ostens größere Erfahrungen in Diagnostik und Therapie dieses Symptoms vor; dementsprechend stammen die meisten Berichte über Diagnostik und Behandlung der Ch. auch aus diesen Ländern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • H.-D. Lehmann
    • 1
  1. 1.Abt. der II. Chirurg.Univ.-KlinikKöln-MerheimDeutschland

Personalised recommendations