Die operative Behandlung der Induratio penis plastica

  • D. Völter
  • W. Staehler
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 23)

Zusammenfassung

Wie die in den letzten Jahren erschienenen zahlreichen Arbeiten über die Induratio penis plastica zeigen, herrscht über Ätiologie, Pathogenese und Therapie dieser Erkrankung immer noch Unklarkeit [9, 11]. Die konservative Behandlung der Induratio penis plastica ist bis heute unbefriedigend. Dies spiegelt sich in der großen Mannigfaltigkeit der bestehenden therapeutischen Vorschläge wider [22]. Bezüglich der operativen Behandlung der Induratio penis plastica divergieren die Ansichten stark. Ein Teil der Autoren lehnt eine Operation ganz ab, andere wiederum berichten über gute Ergebnisse [1, 2, 12]. Nach unserer Ansicht kommt die operative Behandlung nur in Betracht, wenn auf konservativem Weg mit Vitamin E, der Strahlentherapie [13], Cortison [3], Hyaluronidase, Ultraschall [8] und Kaliumparaaminobenzoat, dem Potaba [18, 16], keine Besserung zu erzielen ist. Wir haben in den letzten 5 Jahren bei sechs Patienten eine Excision der Indurationen durchgeführt. In allen Fällen war durch die Verkrümmung des Penis bei der Erektion die Potentia coeundi vermindert oder aufgehoben. Die erste Abbildung zeigt das Ausmaß der Verhärtungen von dorsal und von der Seite gesehen, wie wir es bei der Operation antrafen. Der excidierte Teil ist rot begrenzt. Die Abknickung des eregierten Penis erfolgte jeweils nach der Seite, auf welcher die Induration lag.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Babics, A.: Therapie der Induratio penis plastica. Urologia (Treviso) 33,160–161 (1966).Google Scholar
  2. 2.
    Balogh, F., Köves, S.: Operativ geheilte Fälle von Induratio penis plastica. Z. Urol. 62,551–554 (1969).Google Scholar
  3. 3.
    Chesney, J.: Plastic induration of the penis, peyronie’s disease. Brit. J. Urol. 35, 61–66 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Furey, C. A.: Therapie der Induratio penis plastica. Urologia (Treviso) 33, 145 (1966).Google Scholar
  5. 5.
    Gallizia, F.: Natur, Begriffsbestimmung, Pathogenese der Induratio penis plastica, des Dupuytren und der Ohrläppchen-Chondrosklerose. Urologia (Treviso) 33, 238 (1966).Google Scholar
  6. 6.
    Hafferl, A.: Lehrbuch der Topographischen Anatomie, 2. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1957.CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Hirtl, H.: Die Induratio penis plastica. Urol. int. (Basel) 13, 1–13 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Kaczyriski, A., Litwaket, A., Mika, T.: Remarques sur Taction de Tultra-son et de la microonde dans le traitement de Tinduration plastique du penis. Urol. int. (Basel) 20, 236–245 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Krause, W.: Induratio penis plastica. Urologe B 10, 17–18 (1970).Google Scholar
  10. 10.
    Lowsley, O. S., Boyce, W. H.: Further experiences with an Operation for the eure of peyronie’s disease. J. Urol. (Baltimore) 63 888–899 (1950).Google Scholar
  11. 11.
    Ludvik, W., Wasserburger, K.: Die Radiumbehandlung der Induratio penis plastica. Z. Urol. 61, 319–325 (1968).Google Scholar
  12. 12.
    Mileff, W.: Therapie der Induratio penis plastica. Urologia (Treviso) 33, 184 (1966).Google Scholar
  13. 13.
    Nikolowski, W.: Induratio penis plastica. In: Handbuch der Haut-und Geschlechtskrankheiten, Ergänzungswerk VI/1 (Jadassohn, J., Hrsg.). Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1964.Google Scholar
  14. 14.
    Nikolowski, W.: Induratio penis plastica. Dtsch. med. Wschr. 94, 1204–1205 (1969).PubMedGoogle Scholar
  15. 15.
    Nikolowski, W.: Behandlung der Induratio penis plastica. Dtsch. med. Wschr. 95, 652 (1970).PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Reuter, H. J.: Induratio penis plastica. Selecta 11, 290–293 (1969).Google Scholar
  17. 17.
    Schimpf, A., Nödl, F.: Induratio penis plastica. Urologe 1, 253–256 (1962).PubMedGoogle Scholar
  18. 18.
    Smith, D. R.: Allgemeine Urologie, 1. Aufl. München: Urban und Schwarzenberg 1968.Google Scholar
  19. 19.
    Staehler, W.: Klinik und Praxis der Urologie, 1. Aufl. Stuttgart: Thieme 1959.Google Scholar
  20. 20.
    Staehler, W.: Therapie der Induratio penis plastica. Urologia (Treviso) 33,192 (1966).Google Scholar
  21. Staehler, W., Völter, D.: Die Operationen an den männlichen Geschlechtsorganen. In: Chirurgische Operationslehre, 8. Aufl., Bd. V (Bier, Braun, Kümmel, Hrsg.). Leipzig: Barth (im Druck).Google Scholar
  22. 22.
    Übelhör, R.: Therapie der Induratio penis plastica. Urologia (Treviso) 33, 205 (1966).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • D. Völter
    • 1
  • W. Staehler
  1. 1.Abt./Univ.-KlinikTübingenDeutschland

Personalised recommendations